Hallo, Gast! Registrieren
WindBeyondShadows
  • 0 Teammitglieder online

    Zurzeit ist kein Teammitglied online!
  • "Born to life
    From ash to fire
    A spark ignites
    The Dark inside Us"

    Herzlich willkommen im Wind Beyond Shadows. Dem Forum in dem eigentlich so gut wie nichts unmöglich ist.
    Egal ob ihr lieber im Fantasybereich oder im Reallife unterwegs seid, beides ist bei uns möglich.
    Eine wirkliche Storyline gibt es bei uns nicht. Bieten wir euch doch lieber die Möglichkeit euch frei zu entfalten und eure eigene Story zu schreiben.
    Unser Lexikon hilft euch gerne bei der Auswahl der richtigen Rasse. Möchtet ihr jedoch etwas vollkommen neues kreiieren, so setzen wir euch auch dort kaum Grenzen sofern eure Rasse logisch nachvollziehbar ist.

    #FSK 18 #Szenentrennung #Reallife und Fantasy möglich #Serien-/Buchcharas sowie eigene Wesen und OC erlaubt #keine MPL #eigener Discordserver (keine Pflicht)
    Zitat von Kilian

    [ Alle Zitate ]
    Ein aufmerksamer Beobachter hätte wohl kurzzeitig einen leuchtenden Strahl gesehen, welcher an einer Barriere abprallte und doch ging alles viel zu schnell, als das das menschliche Auge, geschweige denn das Gehirn überhaupt hätte realisieren können was hier passierte. Immer wieder attackierte er die Barriere, bis er schliesslich eine winzig kleine Lücke erkannte auf die er all seine Magie richtete. Fast schon ohrenbetäubend war der Knall, welcher durch die Luft schwebte als die Magie endlich nach gab und in tausende kleinster Splitter zerbrach.
    In: RE: You're the memory I can't erase
    Falls ihr noch Fragen habt, so könnt ihr diese gerne hier stellen. Wollt ihr einen unserer Admins direkt anschreiben, so nutzt doch die PN und Mailfunktion auf unserer Teamseite. Ist auch das nicht das Richtige für euch, so bleibt euch immer noch das Kontaktformular.
    Traut euch ruhig, wir werden uns bemühen all eure Fragen zu beantworten :)
  • Gesuche

  • „Projekt Herakles” gesucht
    Tell me what's wrong or right!

    verlorene Schwester gesucht
    I should've carried us both

    Ehefrau gesucht
    Ashes of dreams

    beste Freundin gesucht
    Isabella Lightwood

    Lehrer und Schüler gesucht
    Akademie eröffnet

    sexy Damen gesucht
    All about us

    weibl. Schwimmteam gesucht
    You keeping me afloat
  • Shortfacts
  • #FSK18 #Szenentrennung #Reallife und Fantasy möglich #Serien-/Buchcharas sowie eigene Wesen und OC erlaubt #keine MPL #eigener Discordchannel(keine Pflicht)


    Dieses Forum benutzt Cookies
    Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Anmeldeinformationen zu speichern, wenn du registrier bist, und deinen letzten Besuch, wenn du nicht registriert bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies können nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies in diesem Forum verfolgen auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast, und wann du sie zuletzt gelesen hast. Bitte bestätige, ob du das Setzen dieser Cookies akzeptierst oder ablehnst.

    In deinem Browser wird unabhängig von der Auswahl ein Cookie gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. SDu kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern

    nach oben
    Isabella Lightwood
    #1
    Isabella Lightwood / Beste Freundin

    Clarissa Fairchild
    Clarissa Adele Morgenstern wurde am 23. August. 1991 als Kind von Valentin und Jocelyn Morgenstern geboren, ungefähr ein Jahr nach ihrem älteren Bruder Jonathan. Jocelyn gab ihr den mittleren Namen "Adele", um ihre eigene Mutter zu ehren. Während der Zeit nach Jonathans Geburt erlitt Jocelyn Depressionen, wegen ihrer seltsamen Ablehnung gegen ihn. Diese beruhte auf der Tatsache, dass er kein normales Kind war, sondern eines Valentins Experimenten, welche er ohne Jocelyns Kenntnis an seinem ungeborenen Sohn durchführte, wodurch Jonathan das Blut eines Dämonen in sich Trug und somit ein, für einen Säugling ungewöhnliches und "böses" Verhalten aufwies. In der Hoffnung, Jocelyn zu helfen, gab Valentin ihr heimlich Blut des Engels Ithuriels ins Essen und hoffte, ihre Depression mindern zu können, ohne zu wissen, dass sie mit Clary schwanger war und deshalb seine Tochter ein "zufälliges" Experiment war. Irgendwann hat Jocelyn den Aufstand mit Lucian Graymark gegen Valentine gestartet. Sie hätte ihn einfach verlassen können, aber sie erkannte, dass er ihnen nachkommen würde. Also hoffte sie, Valentin zu töten, um ihr ungeborenes Kind zu schützen. Während des Aufstandes sagte Valentin zu Jocelyn, dass sie für das bezahlen würde, was sie getan hätte. Jocelyn eilte mit Luke zu ihrem Haus, nur um herauszufinden, dass es zu Boden abgebrannt war, mit den Körpern ihrer Eltern, ihres Sohnes und Valentins. Jocelyn weinte und trauerte um ihren verlorenen Sohn, lebte jedoch immer mit der Furcht, dass Valentin am Leben sein könnte. Danach lief sie vor der Schattenjägerwelt und -kultur weg, da Valentin ihr erstes Kind zu einem Monster gemacht hatte und sie nicht wollte, dass er dasselbe mit ihrer ungeborenen Tochter tat. Jocelyn floh nach New York, um Clary von ihrer Vergangenheit zu trennen, wo Luke später zu ihnen aufschloss. Jocelyn hoffte, dass Clary ein blindes zweites Gesicht haben würde, da einige Schattenjäger trainiert werden müssen, um die Schattenwelt zu sehen. Allerdings sah Clary die Schattenwelt sehr gut, und als sie drei Jahre alt war, spielte Clary sogar mit Feen im Park. Dies veranlasste ihre Mutter, sich an Magnus Bane zu wenden und ihn zu bitten, ihr Zweites Gesicht zu entfernen. Unfähig, dies zu tun, ohne Clary in Gefahr zu bringen, schuf Magnus stattdessen einem komplizierten Zauberglanz in ihrem Kopf, der Clary in dem Moment vergessen würde was sie von der Schattenwelt sah, als sie es sah. Dieser musste alle zwei Jahre erneuert werden. Zusammen mit Magnus, war Tessa Gray, die sich freiwillig bereitstellte, das Ritual zu verwirklichen, das die nötigen Schutzzauber auf Clary legen würde, die typischerweise bei Schattenjäger-Kindern von einer eisernen Schwester und dem Stillem Bruder Zachariah in ihrem Fall ausgeführt wurde. Clary und Jocelyn nahmen dann den Nachnamen "Fray" an. Jocelyn behauptet, diesen besonderen Nachnamen wegen Tessa gewählt zu haben - es ist eine Mischung aus Fairchild und Gray.Als Clary fünf Jahre alt war, traf Jocelyn Luke wieder. Mit sechs Jahren lernte Clary Simon Lewis kennen, der später ihr bester Freund wurde. Allerdings war Simon von Anfang an in Clary verliebt und hat immer gehofft, dass sie eines Tages seine Gefühle erwidert. Aufgewachsen war sie in dem Glauben, ihr Vater sei ein verstorbener Soldat Namens Jonathan Clark, und in der Box mit den Initialen J.C. seien Dinge, die ihm gehört hatten und Jocelyn an ihn erinnern würden. Doch die Initialen J.C. gehören Jonathan Christopher Morgenstern, der Bruder von Clary und dem Sohn von Jocelyn, der Dämonenblut in sich hat. City of Bones Zwei Jahre nach ihrer letzten Sitzung mit Magnus Bane begegnete Clary mit Simon einer Gruppe von Schattenjägern im Pandemonium Club. Sie sah sie einen Jungen töten, der sich als Eidolon-Dämon erwies. Als Clary die Security rufen lässt, kann keiner die Schattenjäger sehen - außer sie. Dann wurde klar, dass ihr zweites Gesicht zurückkehrte. Am nächsten Tag erzählten Jocelyn und Luke, Clary, dass sie eine plötzliche Reise zu Luke's Farmhaus machen werden, dadurch wurden ihre Pläne für den Sommer ruiniert. Clary, nicht auf ihre Vernunft hörend, verließ wütend mit Simon, der endlich den Mut errang, Clary seine Gefühle zu erzählen, das Haus. Dabei wurde sie von einem der Schattenjäger, Jace Wayland verflogt, der von seinem Mentor, Hodge Starkweather, geschickt wurde. Später am Abend, während einer Konfrontation mit Jace, erhielt Clary konstante Anrufe von ihrer Mutter. Obwohl sie es geschafft hatte, den letzten Anruf anzunehmen, schien es zu spät, als Jocelyn ihr sagte, sie solle sich von ihrer Wohnung fernhalten. Gegen den Wunsch ihrer Mutter stürmte Clary hektisch zu ihrer Wohnung hinüber, nervös wegen der Panik in der Stimme ihrer Mutter und der seltsamen Geräusche, die sie während des Telefons mit Jocelyn hörte. Ihr Haus wurde zerstört und ihre Mutter war weg. Als sie die Verwüstung sah, wurde Clary von einem Ravener-Dämon angegriffen. Mit dem Sensor, den sie von Jace geliehen und ihn mit einem Telefon verwechselt hatte, tötete Clary ihn, wurde aber in diesem Prozess vergiftet. Um sie vor den Dämonen zu schützen, die vor ihrem Haus lauerten, wurde Clary mit einer Rune versehen und zum New Yorker Institut gebracht, um zu heilen. Jace war sich noch ungewiss, was Clary war, mit der Furcht lebend, was die Rune mit Clary machen könnte. Im Institut wurde Clary seinen Bewohnern vorgestellt: Hodge und die anderen Schattenjäger, die mit Jace im Pandemonium Club waren: Isabelle und Alec Lightwood. Mit Hodges Bestätigung zeigte sich, dass Clary eine Schattenjägerin war. Clary forderte, in ihr Haus gebracht zu werden, um ihre Sachen zu holen. Während sie und Jace dort waren, wurden sie von einem Forsaken angegriffen. Da Madame Dorothea, die behauptet, eine Hexe zu sein, in der Wohnung unter ihnen wohnte, statte Clary ihr einen Besuch ab, um sie über die Nacht zu verhören, in der ihre Mutter verschwunden war. Madame Dorothea versuchte Clarys Zukunft zu "lesen", konnte es aber nicht und sagte ihr, dass es eine Blockade in ihrem Kopf gab. Clary erfuhr auch, dass ihre Mutter tatsächlich entführt wurde und durch das Portal in Madame Dorotheas Wohnung hätte fliehen können, aber sich weigerte, dies ohne Clary zu tun. Clary ging durch das Portal zu Luke, wo sie herausfand, dass er ein Werwolf und ein ehemaliger Schattenjäger, bekannt mit dem Namen Lucian Graymark war. Er machte Clary deutlich, dass er nichts mehr von ihr und ihrer Mutter wollte, aber nur um sie vor den Kreis Mitgliedern zu schützen. Luke übernahm die Führung des lokalen Lykanthropen Rudels, um nach Clary und ihrer Mutter zu suchen. Mit einer weiteren Untersuchung, die ein Treffen mit den Stillen Brüdern in der Stadt der Stille beinhaltete, zeigte sich, dass Clarys Erinnerungen an die Schattenwelt, alle zwei Jahre durch den höchsten Hexenmeister von Brooklyn, Magnus Bane, genommen wurden. Dort wurde ihr auch mehr über ihre Familie erzählt, besonders über ihre Eltern: Jocelyn Fairchild und ihr Ehemann Valentin Morgenstern, der sich gegen den Rat verschwört hatte und seit Jahren tot geglaubt wurde. Bei einem Treffen mit Magnus Bane auf seiner Party, fand sie heraus, dass die Blockade nicht entfernt werden konnte, aber dass sie allmählich verschwinden würde. In der Zeit verliebte sie sich in ihren neu gewonnenen Freund Jace. Zu ihrem Geburtstag gab Jace Clary ihr erstes Elbenlicht, und das Paar hatte seinen ersten Kuss im Gewächshaus des Instituts. Sie waren, aufgrund ihrer anderen Freundschaften, nicht in der Lage eine Beziehung aufzubauen, vor allem wegen Simon und Jace Parabatai Alec. Schließlich erfuhren sie, dass Valentin hinter dem Kelch der Engel her war, den Jocelyn vor Jahren versteckte. Als Clary herausfand, dass sie Objekte in Zeichnungen verbergen konnte, erkannte sie, dass ihre Mutter das gleiche mit dem Kelch gemacht hatte. In Erinnerung an die Karte im Tarotdeck, welches Jocelyn für Madame Dorothea gemalt hatte, stattete die Schattenjäger-Gruppe ihr einen Besuch ab. Obwohl sie es schafften, den Kelch zu holen, verhinderten sie nicht, dass bei dem Kampf gegen die von Abbadon bessesene Madamee Dorothea, Alec verletzt wurde. Dieser wurde jedoch später von Magnus Bane geheilt. Zu ihrer Überraschung verriet Hodge, verzweifelt seinen Fluch zu brechen, die Schattenjäger, indem er Valentin zum Institut rief und ihm den Pokal und Jace gab. Luke verteidigte Clary, als Hodge drohte sie zu töten und ging zusammen mit seinem Rudel zu Renwicks Ruine, um Jace und Jocelyn zu retten. Während der Konfrontation enthüllte Valentin, dass Jace tatsächlich sein und Jocelyns erstes Kind war - Jonathan. Jace bestätigte dies, dass tatsächlich Valentin ihn großgezogen hatte und ihn glauben lassen hat, dass sie die Waylands waren. In der Verwirrung flüchtete Valentin durch das Portal der Ruine und nahm den Kelch mit. Clary gelang es, Jace, der mit Valentin gehen wollte, davon zu überzeugen, seinem Vater den Rücken zu kehren. Glücklicherweise konnten sie Jocelyn retten, wenn auch in ihrem komaartigen Zustand. Jocelyn war im Beth-Israel-Krankenhaus, wo Catarina Loss arbeitete. Clary und Luke besuchten sie jeden Tag. Jetzt zieht Clary mit Jace nun nach Phoenix um, den sie wollte ihre Freunde wieder haben. Zu dem auch neue Bekanntschaften machen, den Jace hatte ihr ein Antrag gemacht. Beide sind jetzt verlobt. Während der ganzen Jahre hat sie viel gemalt, und sich auf ihren ersten Job Künstlerin Konzentriert. Neben der Dämonenjagd mit Jace, versucht sie dort jetzt ein neues Leben auf zu bauen.
    Dämonenjäger/Nephilim
    Katherine McNamara
    23.08.1991

    Isabella "Izzy" Lightwood
    Isabelle wurde als mittleres Kind und einzige Tochter von Maryse und Robert Lightwood geboren und ist die Schwester von drei Brüdern: dem ältesten, Alec, dem jüngsten, Max und Jace Wayland, die in jungen Jahren von der Familie aufgenommen wurden. Isabelle wuchs im New York Institute auf, trainierte Seite an Seite mit ihren älteren Brüdern und knüpfte eine enge Beziehung zu ihnen. Isabelle war sich sicher, dass sie seit ihrer Jugend keine Parabatai mehr haben wollte und es gab eine Zeit, in der sie Eisenschwester werden wollte, bevor ihr klar wurde, dass es bedeutet hätte, Jungen abschwören zu müssen. Kurz bevor Jace und Alec beschlossen, Parabatai zu werden, kam Alec wegen seiner Zweifel zu ihr und sie erkannte, dass Alec sich in Jace verliebt hatte. Isabelle sagte Alec, er solle die Bindung nicht aufgeben und ihn daran erinnern, dass das, was sie teilten, einmal im Leben kommen könnte, aber jemand anderes könnte kommen, um ihn so zu lieben, wie er Jace liebte, und dies erwies sich als ausreichend, um Alec davon zu überzeugen, es zu tun die Zeremonie. Eines Abends gelang es Jace, die Aktivität eines Gestaltwandlers im Pandemonium zu verfolgen. Isabelle entschloss sich, sich zu verkleiden, mit einem rein weißen Outfit und einer platinblonden Perücke. Einmal drinnen, lenkte Isabelle die anderen Dämonen ab, während Jace denjenigen gegenüberstand, der weltliches Blut verkaufte. Sie schaffte es, sie zu beschäftigen, bis der Kampf ausbrach. Als Jace Clary Fray zum Institut brachte, war Isabelle bei ihr, als diese aufwachte. Isabelle lieh ihr sogar Kleidung, nachdem Clarys verbrannt werden musste. Später wurde auch ihr weltlicher Freund Simon Lewis im Institut begrüßt, und Isabelle meldete sich freiwillig, um sich um ihn zu kümmern, und kochte ihm das Frühstück. Sie informierte ihn auch über die Schattenwelt und die Gefahren, die Valentine Morgenstern und der Kreis für sie alle darstellten.

    Die Gruppe erkannte bald, dass Clary sie zum Mortal Cup führen könnte; Dafür halfen sie ihr, ihre Erinnerungen wiederzugewinnen und ihre entführte Mutter zu retten. Außerhalb der stillen Stadt flirtete Isabelle, die sich wieder freiwillig bereit erklärte, bei Simon zu bleiben, mit Simon und war mit seinem Van allein, als sie Geräusche hörte. Sie ging, um nachzuforschen, und Simon war weg, als sie zurückkam. Sie erzählte es den anderen, und als alle zum Van zurückstürmten, entpuppten sich zwei Vampire als Simons Entführer, die für den Pokal verhandelten. Um zu Simons Rettung beizutragen, kontaktierte Isabelle die Seelie Meliorn, mit der sie eine sexuelle Beziehung unterhielt - eine Verbindung, die sie oft zu ihrem Vorteil nutzte, um Informationen zu sammeln. In diesem Fall wusste Isabelle, dass Meliorn auch mit dem Vampir Camille Belcourt schlief und dass er sich dazu möglicherweise ins Hotel Dumort schlich. Nachdem sie die Informationen erhalten hatte, die sie brauchte, sagte sie es sofort Alec und Jace. Sie und Alec dienten als Ablenkung und gingen in den Eingang, den sie von Meliorn gelernt hatte, während Jace und Clary einen direkteren Weg gingen, in der Hoffnung, Simon früher zu finden. Sie und Alec schafften es, die Vampire zu beschäftigen und die meisten von ihnen im Kampf zu besiegen, und sie schlossen sich schließlich mit Jace und Clary zusammen. Zusammen fanden sie alle Simon mit Raphael. Raphael fuhr fort, der Gruppe bei der Flucht zu helfen. Als Isabelles Eltern von ihrer Reise nach Idris zurückkehrten, erfuhren sie und Alec, dass ihre Familie unter der Kontrolle von Clave stand. Sie entdeckte von ihrem Vater, dass ein enormes Opfer gebracht werden musste, um das Vertrauen der Clave in ihre Familie zu bekräftigen. Sie hörte, wie Maryse darauf bestand, dass Alec für ein politisches Bündnis mit einer Schattenjägerin verheiratet wurde, und warnte Alec missbilligend davor. Robert sagte ihr, dass sie wegen ihrer Verbindungen zu den Seelies, insbesondere zu Meliorn, die Rolle eines Diplomaten spielen würde, was Maryse ihr später sagte, weil sie bezweifelte, dass sie in der Lage oder bereit sein würde, die schwierige Entscheidung für ihre Familie zu akzeptieren. Maryse entschuldigte sich später für ihre Wortwahl und versuchte Isabelle dazu zu bringen, sie aus ihrer Sicht zu sehen, die Schwierigkeiten hatte, gleichzeitig ihre Mutter und ihr Kommandant zu sein. Sie erzählte ihre eigenen Erfahrungen in ihrer Jugend von Isabelles, nahm aber ihre Meinung nicht zurück, dass sie glaubte, Isabelle sei nicht bereit für die Verantwortung. Isabelle entschloss sich, ihre Familie vor sich selbst zu stellen, nahm sich die Worte ihrer Mutter zu Herzen und begann einen Prozess der Selbsttransformation, indem sie zunächst ihre Art der Kleidung änderte, ihre Kleidung vollständig verstaute und ihre Beziehung zu Meliorn beendete. Jetzt Lebt sie zusammen mit Simon, und war auch mit diesem zusammen. Nach dem dieser mit nach Phoenix gegangen ist, planen die beiden auch eine Gemeinsame Zukunft.
    Dämonenjäger/Nephilim
    Emeraude Toubia

    15. Mai 1991
    Mir ist es wichtig, dass du Interesse an meiner besten Freundin Isabelle Lightwood hast. Du musst nicht jeden Tag einen Post setzten, aber so 2 in der Woche min. Sollten für alle keine Probleme da stellen. Hier sei dir Gewiss, das Gesuch schreibe ich für Simon und mich. Denn du bist mit meinen besten Freund jetzt zusammen, nach dem ihr so viele Hürden auf euch nehmen musstest. Einen Probepost zu geben, ist nicht nötig. Aber so bald du bei uns bist, wird Simon und auch ich, so wie dein Bruder Alec (Dich mit offenen Armen willkommen heißen). Plane auch das wir beide Parabatai werden, hoffe für dich ist es ok. Nun genug geschrieben, wir freuen uns auf dich Izzy.


     0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
    In PDF umwandeln Zitieren


    [-]
    Schnellantwort
    Nachricht
    Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


    • Editor
    • Editor
     
    Bestätigung
    Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
    Bestätigung
    (Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
     





    Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste