Phönix, Solaris Arcanum
"Born to life
From ash to fire
A spark ignites
The Dark inside Us"

Herzlich Willkommen im WindBeyondShadows. Dem Forum, in dem eigentlich so gut wie nichts unmöglich ist.
Egal ob ihr lieber im Fantasybereich, oder im Reallife unterwegs seid, beides ist bei uns möglich.
Eine wirkliche Storyline gibt es bei uns nicht. Bieten wir euch doch lieber die Möglichkeit, euch frei zu entfalten und eure eigene Story zu schreiben.
Unser Lexikon hilft euch gerne bei der Auswahl der richtigen Rasse. Möchtet ihr jedoch etwas vollkommen Neues kreiieren, so setzen wir euch auch dort kaum Grenzen, sofern eure Rasse logisch nachvollziehbar ist
  • Der Fluch der Hölle
    Suchender:Magnus Bane
    "Asmodeus nimmt eines Tages die Gestalt des Ehemanns einer Indonesierin an und verführt die Frau, die dadurch schwanger wird und den Hexer Magnus zur Welt bringt. Nachdem die Frau begreift, dass ihr Sohn ein Dämon ist, begeht sie Selbstmord und ihr Ehemann gibt Magnus die Schuld an dem Tod. Im Streit verbrennt Magnus ihn und lebt fortan als Waise auf den Straßen...."
  • I should've carried us both
    Suchender: Rin Aizawa
    "Du bist meine jüngere Schwester, an die ich mich kaum, bis nicht mehr erinnere. Ob du weißt, wer ich bin, weißt nur du allein. Vielleicht hast du meine Laufbahn an Hand der Berichte und Zeitungen verfolgt? Hast du damals gesehen, wie die Menschen mich mitgenommen haben und warst selbst nicht in der Lage, auf dich aufmerksam zu machen? Oder warst du selbst bewusstlos und an einen anderen Teil des Strandes gespült worden? Vielleicht hat auch irgendwer dich aus dem Meer gefischt?......."
  • Being brother and sister means being there for each other
    Suchender: Julien Espello
    "Aufgrund der Tatsache, dass die Zwillingsgeburt unserer Mutter ein kleines Wunder darstellte, hatte diese ein paar negative Folgen für dich, denn du bist sowohl gesundheitlich als auch bei der Stärke deiner Fähigkeiten, schwächer als Julien. Was deinen starken Willen und deinen Glauben an deinen Bruder betrifft, macht dir jedoch niemand etwas vor. Im Alter von 14 Jahren verschwandest du plötzlich von einem Tag auf den anderen ohne eine Spur zu hinterlassen. Dass du entführt wurdest, stand von Anfang an außer Frage........"
  • Some nightmares don't end when we open our eyes
    Suchender: Chelsea Shadowhawk
    "Du bist der Sohn des Dämons, dem ich meinen Fluch zu verdanken habe. Dieser will mich aufgrund meiner Fähigkeiten auf seine Seite ziehen, um mich als Waffe zu benutzen und hat dich nun ausgeschickt, um mich zu suchen. Das Problem dabei: meine Fähigkeiten sind noch immer blockiert, auch wenn diese Blockade langsam schwächer wird. Zudem muss ich mich freiwillig dazu entscheiden, ihm zu folgen. Somit bleibt dir nichts anderes übrig, als dich an mich zu hängen und zu versuchen, mich um den Finger zu wickeln. Schnell fällt dir auf, dass ich anderen gerne helfe und dabei schlecht Nein sagen kann, solange es in meiner Macht liegt, etwas für die Person zu tun, die an mich herantritt........."
  • All about us - Aomi Adashi
    Suchender: Daniel Yasutake
    "Dein Vater hatte Spielschulden und da er die nicht begleichen konnte, musste er mit dem Tod dafür büßen. Du und deine Schwester kamen, als Wiedergutmachung in das Bordell, aus dem du immer wieder zu entkommen versuchst, obwohl es dir hier recht gut ergeht. Über verschiedene Quellen ist mir zu Ohren gekommen, das du dich in mich verliebt hast, was die Pläne deiner Flucht und die, deine Schwester zu retten, erheblich gefährden......"
  • You keeping me afloat - April
    Suchender: Nao Kririshima
    "Der Charakter des Mädchens, sowie deren Geschichte ist dir überlassen.
    Wichtig : Daddys Liebling, der ihr jeden Wunsch erfüllt. Ob nun das neuste Smartphone, oder Auto: Daddy hilft......"
  • All about us - Chiba
    Suchender: Daniel Yasutake
    "Du bist ein Biest und demnach perfekt als Domina geeignet, würde man meinen, stattdessen bist du aus verschiedenen Gründen auf deine Kolleginnen neidisch. Stets intrigierst du gegen sie, willst sie ausstechen und schreckst auch nicht vor Diebstahl oder Schlimmeren zurück, um es einer anderen in die Schuhe zu schieben....."
  • You keeping me afloat - Dawn
    Suchender: Nao Kririshima
    "Der Charakter des Mädchens, sowie deren Geschichte ist dir überlassen.
    Wichtig: Kommt aus guten Verhältnissen........"
  • All about us - Harumi Ishishita
    Suchender: Daniel Yasutake
    "Du hast horrende Schulden, die du mit allen Mitteln zu begleichen versuchst, vergeblich. Durch deine recht naive Art, bis du schon des Öfteren auf Männer reingefallen, die dich immer wieder ausnutzten, schlugen und betrogen. Der Job im Bordell ekelt dich an, doch ist es deine letzte Chance, aus dem Sumpf zu entkommen...."
  • You keeping me afloat - Julie
    Suchender: Nao Kririshima
    "Der Charakter des Mädchens, sowie deren Geschichte ist dir überlassen.
    Wichtig : Deine Eltern sind ein homosexuelles Paar, ob du diesen Umstand vermeidest, oder offen damit umgehst, ist dir überlassen........."
  • All about us - Mina Wakazuki
    Suchender: Daniel Yasutake
    "Wenn du nicht im Bordell arbeiten würdest, wärst du in einem anderen, denn seltsamer Weise macht dir der Job wirklich Spaß. Du liebst es, die Männer nach deiner Nase tanzen zu lassen, mit ihnen zu spielen und dich gleichzeitig dafür bezahlen zu lassen....."
  • You keeping me afloat -Rose
    Suchender: Nao Kririshima
    "Der Charakter des Mädchens, sowie deren Geschichte ist dir überlassen
    Wichtig: Bist du die unumstrittene Anführerin der Mädchenmannschaft, der alle Herzen zufliegen? Oder ist alles nur eine Schale und du bist innerlich ganz anders, als es andere ständig von dir erwarten?........."
  • All about us - Sozuma Fukuwara
    Suchender: Daniel Yasutake
    "Du bist die Diva unter den Mädchen, welche hofft, einen spendablen Gönner zu finden, der dich irgendwann freikaufen wird.
    Oder bist du nur auf das Geld aus? Geld, welches du auch von anderen Kunden erhältst?....."
  • You keeping me afloat -Summer
    Suchender: Nao Kririshima
    "Der Charakter des Mädchens, sowie deren Geschichte ist dir überlassen.
    Wichtig : Ihre Mum hat es nicht ganz so leicht im Leben, spart sich vieles vom Mund ab, damit sie ihrer Tochter das Leben finanzieren kann, welches sie sich wünscht........."
FSK18keine MPLReallife und Fantasy Szenentrennung Discord (keine Pflicht)Serien-/Buchcharas/ neue Wesen erlaubt

Dieses Forum benutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Anmeldeinformationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du nicht registriert bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies können nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies in diesem Forum verfolgen auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast, und wann du sie zuletzt gelesen hast. Bitte bestätige, ob du das Setzen dieser Cookies akzeptierst oder ablehnst.

In deinem Browser wird unabhängig von der Auswahl ein Cookie gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern
Magnus Bane
Spezies:Hexenwesen
Status: Offline
Hauptchara
Registriert seid:03.01.2020
Letzter Besuch um: Vor 2 Stunden
Onlinezeit: 5 Monate, 1 Woche, 5 Tage
Themen:110 (Alle Themen finden)
Posts: 448 (Alle Beiträge finden)
Letzter Post : Buchstabenkette am Heute um 15:15
    Name: Magnus Bane
    Spitzname:Mag(gi)nus
    Geburtstag: 29.05.1294 (727 Jahre alt)
    Spezies: Hexenwesen
    Unterspezies: dämonischer Ursprung
    Wohnsitz:Wohnungsliste
    Beziehungsstatus:Vergeben
    Partner/ Partnerin: Alexander Lightwood
    Wenn du Klatsch über die Vampire hören willst, geh zu den Feenwesen, wenn du Klatsch über die Feenwesen hören willst, geh zu den Werwölfen, aber verbreite niemals Klatsch über Werwölfe, denn sonst reißen sie dir den Kopf ab.
    [Bild: magnus-signi.png]
    Schattenwelt: Ist Teil der Schattenwelt
    Avatar: Harry Shum Jr
    Chara-Moving: ja
    Posting-Frequenz: einmal die Woche
    Postlänge: 1000-1500 Wörter
    Posingpartner: Ich nehme gerne weitere Szenen auf Anfrage an!
    Blick in die Vergangenheit
    1741
    war Magnus schon einmal in Lima, Peru. Dort hatte er eine tolle Zeit, abgesehen von dem Erdbeben, das beinahe die ganze Stadt in Schutt und Asche gelegt hätte. Ein bedauerlicher Unfall seiner Jugendjahre.

    1761
    ist seine Geliebte gestorben - sie war nicht seine erste Geliebte gewesen, aber die erste, die mit ihm zusammengelebt hatte und in seinen Armen gestorben war. Seit ihrem Tod war er nirgendwo mehr sesshaft geworden.
    1791
    reiste er mit Ragnor durch Peru, gemeinsam besuchten den Yarinacocha-Seem reisten von Costa zu Sierra und besichtigten all die Sehenswürdigkeiten, die Peru zu bieten hatte. Nach einem Aufenthalt in Arequipa liesen sie sich von Julia in den Regenwald Manú führen um die ayahuasca zu finden, eine Pflanze mit außergewöhnlichen magischen Kräften. Um ihre Ausschweifungen und Gelage finanzieren zu können, nahm er einen Auftrag von Edmundo Garcia an. Dieser beinhaltete die Bewachung eines peruanischen Handelsschiffs. Im Hafen von Salaverry gingen sie an Bord. Der Auftrag endete dank Ragnor in einer Katastrophe. Es gab keine Bezahlung und die mutwillige Zerstörung des Schiffs wurde ihm zur Last gelegt.

    1857
    Magnus verkaufte sein Londoner Haus und kaufte eine Rubinhalskette, um sie seiner damaligen Liebhaberin Camille Belcourt zu geben. An einem Punkt in den frühen 1870er Jahren wurde das Leben sehr hart für Magnus, sodass er Selbstmord an der Blackfriars Bridge begehen wollte. Camille hielt ihn auf, weswegen er sie seitdem mit viel Dankbarkeit als seinen Retter und seinen "Felsen" im Leben angesehen hat. Obwohl er Camille sehr liebte, brach sie ihm schließlich sein Herz, wegen ihrer zynischen Ansichten der Liebe und ihrer emotional manipulativen Taktik. Als Magnus herausfand, dass sie eine Affäre mit einem russischen Mundie hatte, trennten sie sich.

    1885
    Als Magnus das nächste Mal nach Peru zurückkehrte, war er beruflich unterwegs und in Begleitung seiner Freunde Catarina Loss und Ragnor Fell. Seine Auftraggeberin Nayaraq führt sie in die uralte, verfallene Stadt Pachacámac auf Schatzsuche. Magnus behauptet er hätte das Orakel, das vor siebenhundert Jahren dort gelebt hat, gekannt.

    1870
    In den 1870ern erlebt Magnus ein paar gemeinsame Abenteuer mit Ragnor in England.

    1878
    Magnus ist noch immer der Geliebte von Camille Belcourt, einer Vampirin. Tessa Gray benutzt ihre Formwandlerkräfte um sich als Camille auszugeben um zusammen mit Will, der sich als ihren Domestiken ausgibt, einer Party des Londoner Vampiroberhauptes Alexei de Quincey beizuwohnen. Magnus ist dabei ihr Führer durch das Haus und hilft den beiden Beweise zu finden, dass de Quincey gegen das Gesetz verstoßen hat. Währenddessen bewundert er auch Wills schwarze Haare und blaue Augen; diese Kombination sei seine Lieblingskombination (natürlich trifft diese Kombination dann auch über hundert Jahre später auf Alec zu).
    Magnus wohnt in Camilles Haus, seit diese verschwunden ist und sich in ein Versteck zurückgezogen hat. Der Hexenmeister wartet auf ihre Rückkehr, wobei er andauernd an sie denken muss. Archer , einer von Camilles Domestiken ist bei Magnus, während Camille Walker (ihren anderen Domestiken) mit sich genommen hat. Will besucht Magnus und bittet ihn, ihm bei der Suche nach dem Dämon, der ihn verflucht hat, zu helfen. Obwohl ihre Suche erfolglos bleibt, ist Will ein regelmäßiger Besucher.
    Nachdem Tessa und Will bei ihrem Kuss auf dem Ball der Lightwoods von Magnus erwischt werden, befördert er die beiden nach draußen, bevor noch jemand anders sie entdeckt. Will begegnet daraufhin dem Dämon, der ihn verflucht hat und jagt ihm hinterher.
    Später in der Nacht taucht Will bei Camilles Haus auf. Der Dämon ist ihm entwischt, hat ihn aber in den Arm gebissen und dabei ist einer der Zähne in der Wunde stecken geblieben. Will bringt den Zahn zu Magnus, in der Hoffnung, er könnte bei der Beschwörung des Dämons helfen. Kurz danach bricht Will zusammen und Magnus muss ihn heilen.
    Auch Camille kommt in dieser Nacht heim, wie sie sagt von ihrem Urlaub in Paris. Magnus enthüllt ihre Lüge jedoch als er sagt, dass er Walkers Spuren bis nach Sankt Petersburg verfolgt hatte, wo einer seiner Informanten ihm schrieb, dass Camille nur da sei, um sich mit einem anderen, menschlichen Liebhaber zu vergnügen. Magnus gibt dann eine Romanze mit Will vor und küsst ihn auch, woraufhin ihn Camille raus schmeisst. Als Will ihn daraufhin anspricht, tut er so als ob es eine Halluzination gewesen wäre.

    Jahrzehnte später war Magnus der Hohe Hexenmeister von Brooklyn geworden. Da er in der Stadt bekannt war, ging die ehemalige Shadowhunterin Jocelyn Fairchild zu ihm und bat ihn, ihrer Tochter die Erinnerungen an die Schattenwelt zu nehmen,. Er warnte sie davor und sagte, Jocelyn würde sie im Wesentlichen betrügen, aber sie beharrte und er gab sich geschlagen. Magnus fuhr fort, Clarys Erinnerungen an den Dämonen Valak zu verfüttern, falls Valentine auf der Suche nach dem Kelch kam.Bis zu ihrem 18. Geburtstag konnte die Schattenwelt vor Clary verborgen blieben, dann aber beobachte sie Jace Herondale zusammen mit Alec Lightwood und Isabelle Lightwood in einem Nachtclub auf Dämonenjagd, trotz dass sie eine Verschleierungsrune aufgetragen hatten und somit nahm das Drama seinen Lauf, auch wenn man hinzu fügen muss das all diese Ereignisse erst dazu geführt haben das Alec und Magnus zueinander gefunden haben und somit waren sie überaus wertvoll, wenn auch mit viel Leid und Schmerz verbunden.
    Blick in die Gegenwart
    Nun nachdem Valentin endlich und definitiv tot ist sollte man eigentlich meinen das endlich Ruhe herrscht. Tja mal wieder dumm gelaufen, denn immer dann wenn man denkt das es nicht mehr schlimmer kommt, dann trickst einen das Schicksal aus und macht einem gewaltig einen Strich durch die Rechnung.

    Hat sich doch heraus gestellt das Valentin weitere Experimente angestellt hatte und Alec auch zu seinen Opfern gehört. Wird er das Risiko wagen und sich in einen Nephilim-Werkatzen-Hybrid verwandeln und so die Ewigkeit mit ihm verbringen ? Was wenn er die Wandlung nicht überlebt ?
    Fragen über Fragen die noch nicht endgültig geklärt sind
    Charakter
    Auf den ersten Blick ist er ein total schräger und abgedrehter Typ, nur auf Partys und Spass aus, ständig einen dummen Spruch auf den Lippen und keine Ahnung was überhaupt vor sich geht. Jedoch sollte man bei ihm sehr gut hinter die Fassade schauen und den wahren Kern erkennen um zu wissen wer er wirklich ist. Jedoch lässt er dies nicht bei jedem zu, daher sollte man Geduld und Zeit mitbringen.Magnus ist sehr weise, ab und an sarkastisch und intelligent. Er traut den Shadowhunters eigentlich nicht, wegen deren Verhalten gegenüber Unterweltlern. Er sorgt sich für seine Mitmenschen und hat Jocelyn Fairchild geholfen, das zweite Gesicht von ihrer Tochter Clary zu nehmen, damit sie nicht mit der Schattenwelt in Verbindung kommt, obwohl sie eine Schättenjägerin war. Er verlangt für Gefallen meistens auch immer Gegenleistungen. Magnus hat außerdem eine schlechte Beziehung zu dem Rat und dem Kreis, so wie alle die dem Kreis angehören.
    Magnus beschützt die Hexenwesen so gut es geht, da er sich für sie verantwortlich fühlt. Da er damals auf sich allein gestellt war, als er herausfand, dass er ein Hexenwesen ist, hat er sich vorgenommen anderen Unterweltlern so gut es geht zu helfen. Er half unter anderem auch dem Vampir Raphael Santiago und später auch Simon Lewis.
    Stärken
    Hilfsbereit

    Loyal

    Grosszügig

    Empatisch

    Humorvoll
    Schwächen
    der unausweichliche Tod von Alec

    geht oft weit über seine Grenzen hinaus

    seine Vergangenheit

    unausstehlich ohne Kaffee

    zeugungsunfähig
    Vorlieben
    Sex

    gutes Essen

    Kinder

    Abneigungen
    Intoleranz

    Billigklamotten

    Spiesser

    der Rat

    Intoleranz
    Good to Know
    Magnus war sich nur allzu bewusst, dass er, wo immer er hin kam, fremd war, weswegen er sich bemühte, so viele Sprachen wie möglich zu lernen, damit er alle Orte bereisen konnte, die ihm gerade gefielen. Spanisch war die erste Sprache, die er gelernt hatte, wenn man von seiner Muttersprache absah. Letztere benutzte er nur noch selten. Sie erinnerte ihn zu sehr an seine Mutter und seinen Stiefvater – an die Liebe, die Gebete und die Verzweiflung seiner Kindheit. Die Sprache seines Heimatlandes lag ein wenig zu schwer auf seiner Zunge, als müsse er jedes Wort, das er aussprach, mit tiefstem Ernst und einer Bedeutung versehen.

    Spanisch
    Quechua
    Aymara

    Er spricht auch andere Sprachen, die er zur Verständigung mit den Dämonenwesen erlernt hatte und die er unweigerlich für seine Arbeit brauchte. Aber diese Sprachen erinnerten ihn an seinen leiblichen Vater und das waren noch schlimmere Erinnerungen.

    Purgatisch
    Gehennisch
    Tartarisch

    Dazu spricht er:
    Englisch
    Französisch
    Pssssst...nicht verraten
    Magnus wurde nach dem Tod seiner Familie von den Stillen Brüdern aus Madrid aufgezogen, von ihnen erhielt er auch seinen Namen.
    Als Magnus erstmals Geld für den Einsatz seiner magischen Fähigkeiten verlangt hatte, war er keine zwanzig Jahre alt gewesen. Damals hatte er sich noch im Wachstum befunden und war nicht in der Zeit gefangen wie eine in Bernstein eingeschlossene Libelle; schillernd und unzerstörbar, aber bis in alle Ewigkeit in diesem goldenen Augenblick erstarrt. Damals musste er erst seine volle Körpergröße erreichen und sein Gesicht und sein Körper veränderten sich tagtäglich ein winzig kleines bisschen. In dieser Zeit wirkte er um einiges menschlicher.
    Einem potenziellen Kunden, der einen erfahrenen und altersweisen Magier erwartete, konnte er natürlich nicht erzählen, dass er noch nicht einmal ganz ausgewachsen war. Daher hatte Magnus schon in jungen Jahren angefangen, sein wahres Alter zu verschleiern. Hin und wieder führte das zu peinlichen Situationen, wenn er vergaß, wem er welche Lüge erzählt hatte.


    weitere Besonderheiten
    ... da sein Vater einer der 9 Dämonenfürsten ist, ist der Dämonenanteil in ihm sehr hoch, weswegen seine Haut immer einen leicht goldigen Schimmer hat
    ... wer ihm an die Wäsche darf, oder mal wieder beim Training erwischt wird bemerken das er keinen Bauchnabel besitzt
    ...sein bekanntestes Hexenmal sind seine Katzenaugen
    Familienstammbaum
    Statistiken Beschreibung
    Oberschicht
    3 Mitglieder
    3 männlich
    0 weiblich
    0 divers
    3 Spielbar
    1 Frei
    Der Name Bane ist in der Schattenwelt wohl mehr als bekannt. Nicht nur wegen seiner immensen Kräfte, sondern auch wegen seines Teils oftmals skurrilen Namensträgers.
    Generation 1
    Asmodeus / 0 Jahre alt
    Asmodeus nimmt eines Tages die Gestalt des Ehemanns einer Indonesierin an und verführt die Frau, die dadurch schwanger wird und den Hexer Magnus zur Welt bringt. Nachdem die Frau begreift, dass ihr Sohn ein Dämon ist, begeht sie Selbstmord und ihr Ehemann gibt Magnus die Schuld an dem Tod. Im Streit verbrennt Magnus ihn und lebt fortan als Waise auf den Straßen. Dort findet Asmodeus ihn und bringt seinen Sohn dazu, ihm zu vertrauen, um ihn das Anwenden seiner magischen Kräfte zu lehren. Nach einiger Zeit begreift Magnus jedoch, dass sein Vater vor allem seine innere Dunkelheit stärken möchte und verbannt ihn daher nach Edom.
    Asmodeus
    Vater
    Gehört zu: lacyvg16
    (Gestern, 23:25)
    Generation 2
    Magnus Bane / 727 Jahre alt
    Auf den ersten Blick ist er ein total schräger und abgedrehter Typ, nur auf Partys und Spass aus, ständig einen dummen Spruch auf den Lippen und keine Ahnung was überhaupt vor sich geht. Jedoch sollte man bei ihm sehr gut hinter die Fassade schauen und den wahren Kern erkennen um zu wissen wer er wirklich ist. Jedoch lässt er dies nicht bei jedem zu, daher sollte man Geduld und Zeit mitbringen.
    Magnus ist sehr weise, ab und an sarkastisch und intelligent. Er traut den Shadowhunters eigentlich nicht, wegen deren Verhalten gegenüber Unterweltlern. Er sorgt sich für seine Mitmenschen und hat Jocelyn Fairchild geholfen, das zweite Gesicht von ihrer Tochter Clary zu nehmen, damit sie nicht mit der Schattenwelt in Verbindung kommt, obwohl sie eine Schättenjägerin war. Er verlangt für Gefallen meistens auch immer Gegenleistungen. Magnus hat außerdem eine schlechte Beziehung zu dem Rat und dem Kreis, so wie alle die dem Kreis angehören.
    Magnus beschützt die Hexenwesen so gut es geht, da er sich für sie verantwortlich fühlt. Da er damals auf sich allein gestellt war, als er herausfand, dass er ein Hexenwesen ist, hat er sich vorgenommen anderen Unterweltlern so gut es geht zu helfen.
    Alexander Lightwood / 25 Jahre alt
    Als Kind mit seine Geschwister aufgewachsen, versuchte Alec immer alles zutun, um seine Eltern zufrieden zu stellen, wenn es auch nicht immer nach seinem Wollen ging, was seine Eltern sagten war für ihn Gesetz .
    Alec dachte früher verliebt zu sein in seinen Parabatai doch auch das stellte sich später als grosser Irrtum heraus, als er Magnus begegnete.
    So entstand zwischen den beiden eine unzerstörbare Liebe, welche allen Gefahren und vor allem dem Rat trotzte. Je mehr Steine ihnen in den Weg gelegt werden, umso stärker wird ihre Liebe.
    Magnus Bane
    Sohn
    Gehört zu: Sissy
    Alexander Lightwood
    grosse Liebe
    Gehört zu: Babsi
    Beziehungen
    Magnus lebt offen Bisexuell und hatte schon viele Beziehungen, unter anderem auch mit Camille Belcourt, Dorothea Rollins und Imasu Morales. Nachdem Camille ihn Hintergangen hat, hat er sich vorgenommen keine Gefühle mehr zuzulassen. Er hat nie aufgegeben an die wahre Liebe zu glauben, doch hat er aufgegeben nach ihr zu suchen.
    Dies gelang ihm auch solange, bis er Alec Lightwood traf. Dieser hat sein Herz wieder "geöffnet" und wurde zu seiner einzig wahren Liebe ohne die er nicht mehr leben will und kann. Das Alec ein Sterblicher ist macht die Lage nur umso komplizierter, da er sich durchaus bewusst ist das er über kurz oder lang wieder alleine da stehen wird. Dennoch lässt er sich davon nicht aufhalten und sucht fieberhaft nach einer Lösung um diesem Schicksal zu entgehen. Selbst seinen eigenen Tod würde er dafür in Kauf nehmen, auch wenn dies bedeuten würde das er seinem Vater noch mehr Macht überlassen würde als dieser eh schon besitzt.
    allgemeine Beziehungen
    Liebe
    Alexander Lightwood
    Je t'aime un peu, beaucoup, passionnément, à la folie mon amour
    Bekannte
    Rin Aizawa
    Interessante Bekanntschaft
    Freunde
    Ragnar Odinsson
    sehr guter Freund
    Ayato
    Freund seit Jahrzehnten und wohl der Einzige der bei seinem Whiskyverbrauch locker mit halten kann
    Simi
    kleiner nerviger Quälgeist, denn sie jedoch sehr gerne hat
    Gast
    Ein quirliger Rotschopf den man einfach gern haben muss.
    Gesuche
    Das Gesuch ist reserviert für (Gast)
    viel zu alt
    Männlich
    Dämonenfürst
    Vater
    Erzengel/ Dämonenfürst
    Jack J. Yang
    Instaroid Bilder
    Usergalerie
    Awards
    Ostern 2021
    Weihnachten 2020
    Unschuldsengel
    Kuscheltiger
    Glucke
    Hexenwesen
    Liebe
    Freunde
    Werbung
    Gesuch
    1. Geburtstag
    Solaris Arcanum
    Phönix
    100 Beiträge
    10 Beiträge
    Registrierung
    Mitglied
    Bewerber