Hallo, Gast! Registrieren
WindBeyondShadows
  • 0 Teammitglieder online

    Zurzeit ist kein Teammitglied online!
  • "Born to life
    From ash to fire
    A spark ignites
    The Dark inside Us"

    Herzlich willkommen im Wind Beyond Shadows. Dem Forum in dem eigentlich so gut wie nichts unmöglich ist.
    Egal ob ihr lieber im Fantasybereich oder im Reallife unterwegs seid, beides ist bei uns möglich.
    Eine wirkliche Storyline gibt es bei uns nicht. Bieten wir euch doch lieber die Möglichkeit euch frei zu entfalten und eure eigene Story zu schreiben.
    Unser Lexikon hilft euch gerne bei der Auswahl der richtigen Rasse. Möchtet ihr jedoch etwas vollkommen neues kreiieren, so setzen wir euch auch dort kaum Grenzen sofern eure Rasse logisch nachvollziehbar ist.

    #FSK 18 #Szenentrennung #Reallife und Fantasy möglich #Serien-/Buchcharas sowie eigene Wesen und OC erlaubt #keine MPL #eigener Discordserver (keine Pflicht)
    Zitat von Perez Meron

    [ Alle Zitate ]
    Mein Blick wurde aufmerksam " Du gehst morgen Jagen ? Das heißt also du isst auch wie ich Fleisch und so ? Na wie ein Grünes Marsmännchen siehst du ja nicht aus, aber du sagst du bist kein Mensch ,siehst aber aus wie einer also frag ich mich eben was du sonst sein könntest, wenn nicht von einem anderen Planeten. Selbst dieser Gedanke ist so unwahrscheinlich aber doch auch möglich . " Sinnierte er laut, dachte nach doch alles was er in Erwägung zog war so fantastisch schräg das er es wieder verwarf . Perez schaute mit seinen blauen Augen direkt zu Ragnar " Warum machst du da so ein Rätsel daraus ? Aber wenn du kein Mensch bist was ist dann deine Aufgabe hier auf der Erde ? "
    In: RE: Der Ritter und die holde Maid
    Falls ihr noch Fragen habt, so könnt ihr diese gerne hier stellen. Wollt ihr einen unserer Admins direkt anschreiben, so nutzt doch die PN und Mailfunktion auf unserer Teamseite. Ist auch das nicht das Richtige für euch, so bleibt euch immer noch das Kontaktformular.
    Traut euch ruhig, wir werden uns bemühen all eure Fragen zu beantworten :)
  • Gesuche

  • Ehefrau gesucht
    Ashes of dreams

    Freund und vielleicht Partner gesucht
    Some nightmares don't end when we open our eyes

    verlorene Schwester gesucht
    I should've carried us both

    Lehrer und Schüler gesucht
    Akademie eröffnet

    sexy Damen gesucht
    All about us

    weibl. Schwimmteam gesucht
    You keeping me afloat
  • Shortfacts
  • #FSK18 #Szenentrennung #Reallife und Fantasy möglich #Serien-/Buchcharas sowie eigene Wesen und OC erlaubt #keine MPL #eigener Discordchannel(keine Pflicht)


    Dieses Forum benutzt Cookies
    Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Anmeldeinformationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du nicht registriert bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies können nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies in diesem Forum verfolgen auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast, und wann du sie zuletzt gelesen hast. Bitte bestätige, ob du das Setzen dieser Cookies akzeptierst oder ablehnst.

    In deinem Browser wird unabhängig von der Auswahl ein Cookie gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern

    nach oben
    Registriert seid: 03.01.2020
    Letzter Besuch um: Vor 11 Stunden
    Status: Offline
    Onlinezeit: 2 Monate, 3 Wochen, 2 Tage
    Hauptchara
    Themen:29
    (Alle Themen finden)
    Posts: 1.747
    (Alle Beiträge finden)
    Letzter Post :  Time to Relax (17.06.2021)
    Discord: Rin the Black Sheep#6528
    Um mehr zu lesen solltest du dich Registrieren
    Name: Rin Aizawa
    Geburtstag: 04.03.1998 (23 Jahre alt)
    Spezies: Feenwesen
    Unterspezies: Sirene
    Beziehungsstatus:Verwirrt
    Partner/ Partnerin: Daisuke (mehr oder weniger)
    Wissen von Schattenwelt: Ist Teil der Schattenwelt
    Avatar: Dylan Wang
    Blick in die Vergangenheit
    Als Kind zweier Sirenen wurde er im fernen Japan geboren. Sie lebten fern ab der Zivilisation auf einer kleinen Insel, bis er 5 Jahre alt wurde. Liebevoll, wie sie waren, brachten sie ihm alles Wichtige bei, dass er, wenn er alt genug war, wie alle anderen, die Schule besuchen konnte. Dies war ihr Traum. Der sich nie erfüllen sollte. Zwar war er noch zu jung, für die Schule, doch bereiteten sie sich auf das normale Leben vor, als es passierte. Die alljährliche Walfang Aktion in Japan. Die Fänger fuhren mit großen Booten hinaus ins offene Meer, warfen ihre Netze aus und hofften auf einen großen Fang. Die Kleine Familie ging ihnen ins Netz. Alle Mühen, sich mit Krallen und Zähnen aus den Netzen zu befreien, nutzte ihnen nichts, so hofften sie, wenigstens Rin irgendwie schützen zu können. Sie schufen im Getümmel, Gewimmel und dem Kampf ums nackte Überleben einen kleinen Riss, durch den Rin entkommen konnte. Dabei verletzte er sich. Eine klaffende Wunde entstand und färbte das Wasser rot. Bilder, an die er sich heute noch oft erinnert. Das Blut raubte ihm die Sinne und er verlor das Bewusstsein. Erst am Strand kam er wieder zu sich. Dort fand ihn ein älteres Ehepaar. Sie nahmen ihn bei sich auf, da sie annahmen, er wäre bei einem Schiffsunglück über Bord gegangen. Das Suchen nach seinen Eltern und Verwandten brachte ihnen nichts ein, so beschlossen sie, den stummen Jungen ganz bei sich aufzunehmen. Dort wuchs er heran, ohne zu offenbaren, was er war. Da nur das Meerwasser dazu führte, das sich seine schuppen gezwungenermaßen zeigten, klappte es ganz gut. Obwohl er mit der Zeit entdeckte, das er seine Flossen- und Schuppenbildung selbst herbei führen konnte, wenn er es wollte. Schon in der Grundschule fand er dies heraus, als er bei der SchwimmAG schneller schwimmen wollte, als alle anderen. Schwimmhäute bildeten sich zwischen seinen Fingern, sein Körper wurde wendiger, seine Bewegungen geschickter, als die der anderen. Er schien für das Wasser geboren worden zu sein. Rin stellte einen Rekord auf. Von da an besuchte er einen Schwimmverein und suchte sich auch sonst jede Möglichkeit, um schwimmen zu können, selbst vor Aquarien machte er keinen Halt, zum Leidwesen seiner Freunde. Zwar ist er auch handwerklich recht begabt, doch bis auf ein paar Arbeiten für sich, zeigt er für dieses Talent keinerlei Interesse. In der Schule war er bis auf ein, zwei Freunde isoliert, doch das störte ihn nicht. Umso wichtiger sind ihm diese. Selbst als er 2 Jahre in Australien verbrachte, hielt der Kontakt. Erst als er auf die Universität wechselte, trennten sich ihre Wege. Es dauerte nicht lang, als er auch hier einem Verein beitrat und von einer Meisterschaft zur Nächsten tingelte. Sein Name ist selbst in der hiesigen Szene kein Unbekannter mehr. Im Gegenteil, manchmal ist er bekannter, als ihm lieb ist.... Seine Adoptiveltern sind natürlich sehr stolz auf ihn und haben inzwischen beschlossen, zu ihm zu ziehen, um ihn besser bei seinen Wettbewerben zu unterstützen. Es ist ihm unangenehm, doch er mochte sie...
    Charaktertext
    Rin ist ein frecher junger Mann, der es nicht immer einfach im Leben hatte. All zu fröhlich, wie er oft tut, ist er nicht, denn er hat tiefe melancholische Züge an sich, die er nicht gern zeig. Leider kommen sie zu oft an die Oberfläche, auch wenn er sie dann zu überspielen versucht. Er wirkt dann nachdenklich, abwesend und ruhig, obwohl er jedes Wort, welches um ihn herum gesprochen wird durchaus mitbekommt. Seine Gedanken drehen sich dann meist um das Schwimmen oder einfach nur um das Wasser, das Meer, welches er so vermisst. Ein verlegenes, unvergleichliches Lächeln zeigt sich dann auf seinen Lippen, von dem er hofft, das es die Situation noch rettet.
    Lebensmotto
    Nutze, was dir gegeben ist, statt darüber zu jammern, was du nicht hast.
    Beziehungen
    Ist in seinen besten Freund verliebt, traut sich jedoch nicht, es zu offenbaren.
    Szenenübersicht
    Aktive Szenen (0)
    Keine Szenen derzeit oder keine Leseberechtigung.
    Beendete Szenen (0)
    Keine Szenen derzeit oder keine Leseberechtigung.

    Offene Aufgaben
    Um mehr zu lesen solltest du dich Registrieren
    Um mehr zu lesen solltest du dich Registrieren
    [Bild: rin-signi.gif]
    Blick in die Gegenwart
    Inzwischen lebt er in Phoenix und versucht, seine alte Form wieder zu bekommen. Dai, sein Kindheitsfreund unterstützt ihn dabei, sodass er bald wieder an seinen alten Erfolg anknüpfen kann.
    Good to know
    - Schwimmstil Freistilschwimmen (Kraulen) Schmetterlingsschwimmen
    Psssssst.. nicht verraten
    - Rin kann nicht ohne sein Kissen schlafen - mag seinen Namen nicht, da er eigentlich an Mädchen vergeben wird. Nur weiß es zum Glück niemand in Phoenix - er ist eine Sirene
    Stärken
    loyal
    ehrgeizig
    ehrlich
    ausgeglichen
    zuverlässig
    Schwächen
    melancholisch
    frech
    stur
    zerstreut
    träumt manchmal vor sich her
    Vorlieben
    das Meer
    Schwimmen
    flirten
    Wasser
    essen
    Abneigungen
    das Meer
    Lügen
    Unzuverlässigkeit
    Hunger
    Beziehungen untereinander
    Liebe
    Daisuke Ichibana
    und doch wieder mehr... irgendwann....
    Bekannte
    Magnus Bane
    seltsamer Kauz, aber irgendwie sympathisch
    Freunde
    Daisuke Ichibana
    Freund aus Kindertagen
    Gesuche des Charas
    Gerücht über Rin Aizawa
    "Der Sieg ist nah und Olympia rückt immer näher in Reichweite. Dumm nur wenn die Trainer sich nicht ausstehen können und man auch noch mit einem davon zusammen lebt. Schafft Dai es seine Eifersucht zu zügeln, oder stürzt er alles ins Chaos"
    Beendete Aufgaben
    Um mehr zu lesen solltest du dich Registrieren
    Um mehr zu lesen solltest du dich Registrieren
    Awards
    Ostern 2021
    Weihnachten 2020
    1000 Beiträge
    100 Beiträge
    10 Beiträge
    Werbung
    Gesuch
    Phönix
    Freunde
    Liebe
    1. Geburtstag
    Registrierung
    Mitglied
    Bewerber
    Osterevent