Hallo, Gast! Registrieren
WindBeyondShadows
  • 0 Teammitglieder online

    Zurzeit ist kein Teammitglied online!
  • "Born to life
    From ash to fire
    A spark ignites
    The Dark inside Us"

    Herzlich willkommen im Wind Beyond Shadows. Dem Forum in dem eigentlich so gut wie nichts unmöglich ist.
    Egal ob ihr lieber im Fantasybereich oder im Reallife unterwegs seid, beides ist bei uns möglich.
    Eine wirkliche Storyline gibt es bei uns nicht. Bieten wir euch doch lieber die Möglichkeit euch frei zu entfalten und eure eigene Story zu schreiben.
    Unser Lexikon hilft euch gerne bei der Auswahl der richtigen Rasse. Möchtet ihr jedoch etwas vollkommen neues kreiieren, so setzen wir euch auch dort kaum Grenzen sofern eure Rasse logisch nachvollziehbar ist.

    #FSK 18 #Szenentrennung #Reallife und Fantasy möglich #Serien-/Buchcharas sowie eigene Wesen und OC erlaubt #keine MPL #eigener Discordserver (keine Pflicht)
    Zitat von Lucern Silver

    [ Alle Zitate ]
    Allmählich war es ihm sonderbar vorgekommen, das keiner ihn bedienen wollte. Zunächst hatte er noch gedacht, es wäre aktuell vielleicht nur für Stammgäste geöffnet, dann dachte er daran das sie vielleicht keine Lust hatten zu arbeiten und zu guter Letzt, hatte er etwas gelauscht und dann minimal in sich hinein gegrinst. Die Show genoss er, minimal natürlich nur, immerhin war es genauso lästig wie es witzig war. Immerhin saß er auf dem trocknen. Dann schien sich Jemand ihm gegenüber zu erbarmen und kam auf ihn zu.
    In: RE: Geheimnisvolle Begegnung
    Falls ihr noch Fragen habt, so könnt ihr diese gerne hier stellen. Wollt ihr einen unserer Admins direkt anschreiben, so nutzt doch die PN und Mailfunktion auf unserer Teamseite. Ist auch das nicht das Richtige für euch, so bleibt euch immer noch das Kontaktformular.
    Traut euch ruhig, wir werden uns bemühen all eure Fragen zu beantworten :)
  • Gesuche

  • Vater und Dämonenfürst gesucht
    Ich war einst ein Seraph

    Freund und Schwimmkollege gesucht
    Sharp edges have consequences

    verlorene Schwester gesucht
    I should've carried us both

    zukünftige Ehefrau gesucht
    Everything changed

    Serienmörder gesucht
    Serienmörder in Phoenix ?

    Lehrer und Schüler gesucht
    Akademie eröffnet

    sexy Damen gesucht
    All about us

    weibl. Schwimmteam gesucht
    You keeping me afloat
  • Shortfacts
  • #FSK18 #Szenentrennung #Reallife und Fantasy möglich #Serien-/Buchcharas sowie eigene Wesen und OC erlaubt #keine MPL #eigener Discordchannel(keine Pflicht)


    Dieses Forum benutzt Cookies
    Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Anmeldeinformationen zu speichern, wenn du registrier bist, und deinen letzten Besuch, wenn du nicht registriert bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies können nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies in diesem Forum verfolgen auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast, und wann du sie zuletzt gelesen hast. Bitte bestätige, ob du das Setzen dieser Cookies akzeptierst oder ablehnst.

    In deinem Browser wird unabhängig von der Auswahl ein Cookie gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. SDu kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern

    nach oben
    Hallo, Gast
    Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

    Benutzername
      

    Passwort
      





    Durchsuche Foren

    (Erweiterte Suche)

    Foren-Statistiken
    » Mitglieder: 40
    » Neuestes Mitglied: Jasan Prince
    » Foren-Themen: 159
    » Foren-Beiträge: 14.873

    Komplettstatistiken

    Benutzer Online
    Momentan sind 25 Benutzer online
    » 2 Mitglieder
    » 22 Gäste
    Bing, Arviu , Kilian

    Aktive Themen
    Anfrage, Absagen, Zusagen...
    Forum: Nachbarschaftsvergrösserung
    Letzter Beitrag: Gast
    Gestern, 08:15
    » Antworten: 22
    » Ansichten: 2.826
    Anschluss gesucht :>
    Forum: Charakterschmiede
    Letzter Beitrag: Magnus Bane
    21.11.2020, 22:25
    » Antworten: 6
    » Ansichten: 48
    Phoenix Monthly News 11/2...
    Forum: Zeitschrift
    Letzter Beitrag: Rin Aizawa
    09.11.2020, 15:41
    » Antworten: 0
    » Ansichten: 38

     
      Anschluss gesucht :>
    Geschrieben von: nayne - 21.11.2020, 01:27 - Forum: Charakterschmiede - Antworten (6)

    Heyhey!
    war mir nicht sicher, ob ich ein eigenes Thema erstellen soll oder nicht, aber uh.. Habs einfach mal gemacht |D
    Wie auch immer, ich bin vor einigen Tagen auf euer Forum gestoßen und hätte echt Lust bei euch mitzumachen, allerdings würde ich vorher ganz gerne etwas Anschluss finden! Sowohl negative als auch positive Kontakte, einfach alles, was euch so einfällt.


    Jasan Prince
    Nach gut 300 Jahren auf dieser Erde hat man durchaus das Gefühl alles gesehen und erlebt zu haben, allerdings nicht, wenn man selbst stets dafür sorgt, dass Neues erschaffen wird. Darin war Jasan schon immer besonders gut: Im Erschaffen, Kreieren. Er hat sich gleich mehrere Namen in der Kunstgeschichte gemacht, als ein Ausnahmetalent, ein Porträtkünstler im 18. Jahrhundert, als Vorreiter der Romantik im 19. Jahrhundert und als bekannter Künstler des Realismus im 20. Jahrhundert. Auch in der jetzigen Zeit sind seine Bilder wieder gefragt, sind allerdings moderner, mit Illustrationen und Skizzen.
    Er wirkt wie ein junger Mann, der irgendwo zwischen den Epochen stehengeblieben ist, geradezu belastet von seinem Reichtum und seinem Genie. Seinem Talent ist er sich etwas zu bewusst, scheint sich irgendwo zwischen Selbstverliebtheit, Überschätzung, Arroganz und Realität aufzuhalten. Bis zu einem gewissen Grad hochnäsig und geradezu nobel, allerdings stets in der Lage Selbstironie auszuüben. Seinen charakteristischen Fehlern ist er sich also durchaus bewusst, er hat lediglich kein Interesse daran sie zu ändern. Über das Meiste können die Leute mit dem Gedanken 'so sind komische Künstler eben' sowieso hinwegsehen und falls das doch nicht helfen sollte, kann man sich wenigstens auf die positiven Aspekte konzentrieren: Jasan ist nämlich auch in der Lage sehr charmant zu sein, hilfsbereit und ehrlich, beinahe zu ehrlich, findet er so etwas wie Notlügen und Ausreden doch äußerst sinnlos.
    Oft bewegt er sich zwischen kreativen Selbstfindungsphasen, in denen er kaum genug Lust aufbringen kann, um das Bett zu verlassen und euphorischen Highs, in denen er nicht still sitzen kann, hin und her. Ein Zyklus, nach dem man die Uhr stellen kann und der sogar Auswirkungen auf seine Magie hat. Eigentlich ist er recht talentiert darin, wirklich, doch wenn er sich ideenlos und erschöpft vom Leben fühlt, wird er von einem eigentlichen Talent gerne im Stich gelassen.

    ECKDATEN: Hexenwesen, etwa 300 Jahre alt, Künstler
    arrogant, wechselhaft, intelligent, kreativ, charmant, hilfsbereit, ehrlich, überheblich, kompliziert, verträumt, unberechenbar, ...
    Wohnsitz: Phoenix


    So, hoffe der Text war nicht zu langweilig. |D nur ungefähr das Konzept, ein paar Gedankenschnipsel und so. Könnt ja mal sagen, ob es passen würde oder eher nicht Angel Und wie gesagt, über Anschluss (Freunde, Feinde, Mentor, was auch immer) würde ich mich seeehr freuen. Wenn ihr dafür noch irgendwelche anderen Infos braucht, fragt ruhig!

    Liebe Grüße ~

    Drucke diesen Beitrag

      Phoenix Monthly News 11/20
    Geschrieben von: Rin Aizawa - 09.11.2020, 15:41 - Forum: Zeitschrift - Keine Antworten

    Drucke diesen Beitrag

      A song of ice, a cry of fear
    Geschrieben von: Arviu - 26.07.2020, 13:22 - Forum: Probeplay - Antworten (3)

    Dunkel war die Nacht. Stille kroch wie Nebel gleich durch die Gassen. Momente wie diese, waren ihm die Liebsten. Die Welt lag in tiefen Schlaf und man könnte glauben, jedes Lebewesen hätte sein Leben ausgehaucht, damit es sich mit den trägen, dunklen Schwaden vermengte, die alles erstickten. Nicht mal die leichten Schritte seiner selbst hallten von den Wänden wider und das, obwohl er absichtlich laut war.
    Absichtlich laut. Arviu schmunzelte. Ein verziehen seiner makellosen Züge, welches den Kindern monatelang Alpträume beschert hätte.
    Schade, gern hätte er jemanden getroffen, dessen Herz er in Verzweiflung und Angst zusammen quetschen konnte, doch da war niemand. Niemand. Nicht mal ein obdachloser Körper...
    Er tratet auf einen Platz hinaus, in dessen Mitte ein riesiger Springbrunnen stand. Das Wasser war längst versiegt, verdorrt, als hätte es die Sonne des Tages gierig in sich aufgesogen. Er steuerte darauf zu, legte die Hand auf das Brüchige, rissige Mauerwerk. Die Fugen waren so groß, das er seine Finger hätte hinein legen können.
    Fast schon zärtlich strich er über das Gestein, tolerierte, das einige Bröckchen abfielen und in den sich verflüchtigen Nebel fielen. Den Blick hebend, sah er in das leere Becken und fragte sich, welch schönen Blick es bieten würde, wäre es mit Blut gefüllt. Die Hand könnte er hinein tauchen und sich einbilden, wie es warm auf seiner Handfläche pulsierte, wie es von Schmerz und und Kälte sprach.... Vom Leid derjenigen, die es geben mussten...
    Aufkommende Bilder verblassten, ebenso wie das vor freudige Lächeln, welches an seinen Mundwinkeln haftete. Vorstellungen von Wunsch und morbider Hoffnung, nichts weiter. Der Brunnen war nur ein leeres, altes Bauwerk....

    Drucke diesen Beitrag