Phönix, Solaris Arcanum
"Born to life
From ash to fire
A spark ignites
The Dark inside Us"

Herzlich Willkommen im WindBeyondShadows. Dem Forum, in dem eigentlich so gut wie nichts unmöglich ist.
Egal ob ihr lieber im Fantasybereich, oder im Reallife unterwegs seid, beides ist bei uns möglich.
Eine wirkliche Storyline gibt es bei uns nicht. Bieten wir euch doch lieber die Möglichkeit, euch frei zu entfalten und eure eigene Story zu schreiben.
Unser Lexikon hilft euch gerne bei der Auswahl der richtigen Rasse. Möchtet ihr jedoch etwas vollkommen Neues kreiieren, so setzen wir euch auch dort kaum Grenzen, sofern eure Rasse logisch nachvollziehbar ist
  • Der Fluch der Hölle
    Suchender:Magnus Bane
    "Asmodeus nimmt eines Tages die Gestalt des Ehemanns einer Indonesierin an und verführt die Frau, die dadurch schwanger wird und den Hexer Magnus zur Welt bringt. Nachdem die Frau begreift, dass ihr Sohn ein Dämon ist, begeht sie Selbstmord und ihr Ehemann gibt Magnus die Schuld an dem Tod. Im Streit verbrennt Magnus ihn und lebt fortan als Waise auf den Straßen...."
  • I should've carried us both
    Suchender: Rin Aizawa
    "Du bist meine jüngere Schwester, an die ich mich kaum, bis nicht mehr erinnere. Ob du weißt, wer ich bin, weißt nur du allein. Vielleicht hast du meine Laufbahn an Hand der Berichte und Zeitungen verfolgt? Hast du damals gesehen, wie die Menschen mich mitgenommen haben und warst selbst nicht in der Lage, auf dich aufmerksam zu machen? Oder warst du selbst bewusstlos und an einen anderen Teil des Strandes gespült worden? Vielleicht hat auch irgendwer dich aus dem Meer gefischt?......."
  • Being brother and sister means being there for each other
    Suchender: Julien Espello
    "Aufgrund der Tatsache, dass die Zwillingsgeburt unserer Mutter ein kleines Wunder darstellte, hatte diese ein paar negative Folgen für dich, denn du bist sowohl gesundheitlich als auch bei der Stärke deiner Fähigkeiten, schwächer als Julien. Was deinen starken Willen und deinen Glauben an deinen Bruder betrifft, macht dir jedoch niemand etwas vor. Im Alter von 14 Jahren verschwandest du plötzlich von einem Tag auf den anderen ohne eine Spur zu hinterlassen. Dass du entführt wurdest, stand von Anfang an außer Frage........"
  • Some nightmares don't end when we open our eyes
    Suchender: Chelsea Shadowhawk
    "Du bist der Sohn des Dämons, dem ich meinen Fluch zu verdanken habe. Dieser will mich aufgrund meiner Fähigkeiten auf seine Seite ziehen, um mich als Waffe zu benutzen und hat dich nun ausgeschickt, um mich zu suchen. Das Problem dabei: meine Fähigkeiten sind noch immer blockiert, auch wenn diese Blockade langsam schwächer wird. Zudem muss ich mich freiwillig dazu entscheiden, ihm zu folgen. Somit bleibt dir nichts anderes übrig, als dich an mich zu hängen und zu versuchen, mich um den Finger zu wickeln. Schnell fällt dir auf, dass ich anderen gerne helfe und dabei schlecht Nein sagen kann, solange es in meiner Macht liegt, etwas für die Person zu tun, die an mich herantritt........."
  • All about us - Aomi Adashi
    Suchender: Daniel Yasutake
    "Dein Vater hatte Spielschulden und da er die nicht begleichen konnte, musste er mit dem Tod dafür büßen. Du und deine Schwester kamen, als Wiedergutmachung in das Bordell, aus dem du immer wieder zu entkommen versuchst, obwohl es dir hier recht gut ergeht. Über verschiedene Quellen ist mir zu Ohren gekommen, das du dich in mich verliebt hast, was die Pläne deiner Flucht und die, deine Schwester zu retten, erheblich gefährden......"
  • You keeping me afloat - April
    Suchender: Nao Kririshima
    "Der Charakter des Mädchens, sowie deren Geschichte ist dir überlassen.
    Wichtig : Daddys Liebling, der ihr jeden Wunsch erfüllt. Ob nun das neuste Smartphone, oder Auto: Daddy hilft......"
  • All about us - Chiba
    Suchender: Daniel Yasutake
    "Du bist ein Biest und demnach perfekt als Domina geeignet, würde man meinen, stattdessen bist du aus verschiedenen Gründen auf deine Kolleginnen neidisch. Stets intrigierst du gegen sie, willst sie ausstechen und schreckst auch nicht vor Diebstahl oder Schlimmeren zurück, um es einer anderen in die Schuhe zu schieben....."
  • You keeping me afloat - Dawn
    Suchender: Nao Kririshima
    "Der Charakter des Mädchens, sowie deren Geschichte ist dir überlassen.
    Wichtig: Kommt aus guten Verhältnissen........"
  • All about us - Harumi Ishishita
    Suchender: Daniel Yasutake
    "Du hast horrende Schulden, die du mit allen Mitteln zu begleichen versuchst, vergeblich. Durch deine recht naive Art, bis du schon des Öfteren auf Männer reingefallen, die dich immer wieder ausnutzten, schlugen und betrogen. Der Job im Bordell ekelt dich an, doch ist es deine letzte Chance, aus dem Sumpf zu entkommen...."
  • You keeping me afloat - Julie
    Suchender: Nao Kririshima
    "Der Charakter des Mädchens, sowie deren Geschichte ist dir überlassen.
    Wichtig : Deine Eltern sind ein homosexuelles Paar, ob du diesen Umstand vermeidest, oder offen damit umgehst, ist dir überlassen........."
  • All about us - Mina Wakazuki
    Suchender: Daniel Yasutake
    "Wenn du nicht im Bordell arbeiten würdest, wärst du in einem anderen, denn seltsamer Weise macht dir der Job wirklich Spaß. Du liebst es, die Männer nach deiner Nase tanzen zu lassen, mit ihnen zu spielen und dich gleichzeitig dafür bezahlen zu lassen....."
  • You keeping me afloat -Rose
    Suchender: Nao Kririshima
    "Der Charakter des Mädchens, sowie deren Geschichte ist dir überlassen
    Wichtig: Bist du die unumstrittene Anführerin der Mädchenmannschaft, der alle Herzen zufliegen? Oder ist alles nur eine Schale und du bist innerlich ganz anders, als es andere ständig von dir erwarten?........."
  • All about us - Sozuma Fukuwara
    Suchender: Daniel Yasutake
    "Du bist die Diva unter den Mädchen, welche hofft, einen spendablen Gönner zu finden, der dich irgendwann freikaufen wird.
    Oder bist du nur auf das Geld aus? Geld, welches du auch von anderen Kunden erhältst?....."
  • You keeping me afloat -Summer
    Suchender: Nao Kririshima
    "Der Charakter des Mädchens, sowie deren Geschichte ist dir überlassen.
    Wichtig : Ihre Mum hat es nicht ganz so leicht im Leben, spart sich vieles vom Mund ab, damit sie ihrer Tochter das Leben finanzieren kann, welches sie sich wünscht........."
FSK18keine MPLReallife und Fantasy Szenentrennung Discord (keine Pflicht)Serien-/Buchcharas/ neue Wesen erlaubt

Dieses Forum benutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Anmeldeinformationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du nicht registriert bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies können nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies in diesem Forum verfolgen auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast, und wann du sie zuletzt gelesen hast. Bitte bestätige, ob du das Setzen dieser Cookies akzeptierst oder ablehnst.

In deinem Browser wird unabhängig von der Auswahl ein Cookie gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern
Ich bin auf der aktiven Suche nach Szenen!
Kenji Shikamaru
Mensch // Einweihung nur mit Absprache// Single
Er ist ein Frei geist mag nicht eingesperrt zu sein, er ist etwas Naiv und seine Schulbildung lässt zu wünschen übrig , jedoch ist er nicht dumm, er trank kein Alkohol , und rauchte nicht er mochte nicht tun was süchtig macht , steht auf Männer.
Moving: ja //Frequenz: innerhalb von 2-3 Tagen // Zeichen: 500-1000 Wörter
Vampir // Ist Teil der Schattenwelt// Verwirrt
Nick ist ein absoluter Einzelgänger und fühlt sich damit mehr als nur wohl, scheinbar.
Städte oder gar Menschenmengen sind ihm zu wider und so weit wie es möglich ist weicht er ihnen aus.
Wirklich glücklich ist er wenn er stundenlang mit seinem Bike durch die Natur fahren kann.

Nähe oder gar Vertrauen zu zu lassen und zu geben bereiten ihm enorme Probleme, so das er oft eiskalt wirken kann, auch wenn er dies gar nicht ist.

Moving: ja //Frequenz: einmal die Woche // Zeichen: 1000-1500 Wörter
Ray Sinners
Gestaltwandler // Weiss Bescheid// Single
Ray ist ein sehr zynischer Zeitgenosse, der den schönen Dingen des Lebens frönt. Er ist robust, dominant und meist schert er sich nicht um andere, geht seines Weges und wer sich ihm da querstellt, kassiert eben Prügel. So ist der Lauf des Lebens. Aber es gibt ein paar Wenige, mit denen er sich gut versteht und hinter eben jenen steht er auch wie ein verdammtes Gebirge. Er ist unglaublich sensibel, was Gerüche angeht und so stellt sich meist binnen Sekundenbruchteilen heraus, ob er etwas oder jemanden mag oder nicht ausstehen kann. So oder so, versuch nicht, dich mit ihm anzulegen, denn Ray ist ziemlich reizbar und zögert keine Sekunde, seine Stärke und Dominanz unter Beweis zu stellen - auch wenn das für ihn manchmal nach hinten losgeht.
Moving: ja //Frequenz: einmal die Woche // Zeichen: flexibel
Sin
Gott // Ist Teil der Schattenwelt// Verwitwet
Sin erscheint auf den ersten Blick, wie ein Sunnyboy, der nichts und niemanden ernst nimmt und immer ein Lächeln auf den Lippen hat. Nur wer ihn genau betrachtet, wird bemerken, das dieses Lächeln nie seine Augen erreicht. Nach all dem Verrat rings um ihn herum vertraut er nichts und niemandem mehr und ist lieber für sich alleine. Natürlich ein vollkommener Widerspruch, wenn man bedenkt, das er ein Casino besitzt und nicht selten selbst an den Tischen spielt. Dies soll aber eher die Einnahmen steigern, als das er es aus reinem Vergnügen tut. Selbst seine Freunde wissen kaum etwas über ihn, da er nie über seine Herkunft, geschweige denn seine Geschichte erzählt. Einzig und allein Acheron und Artemis wissen, wer er wirklich ist. Letztere nimmt doch tatsächlich an, das die Geschichte von damals längst vergessen hat, doch da irrt sie sich gewaltig. Sollte Sin die Gelegenheit bekommen, sie in die Finger zu kriegen, so wird er ihr ohne mit der Wimper zu zucken, jede Qual genüsslich langsam heim zahlen. Wartet er doch schon seit Jahrhunderten auf seine Rache und wird niemals vom Weg abkommen, um diese auch tatsächlich zu bekommen.
Moving: //Frequenz: einmal die Woche // Zeichen: 1500-2000 Wörter
Mensch // Darf einfach eingeweiht werden// Hoffnungsloser Fall
Violetta ist ein aufgeweckter und lebensfroher Mensch. Nur die Sorge um ihren Vater und das liebe Geld trübt ihr Gemüt. Davon unterkriegen lässt sie sich jedoch nicht und versucht sich trotz allem nicht davon herunter ziehen zu lassen. Das sie nicht gerade wie ein Schreckgespenst aussieht nutzt sie gerne in ihrem Beruf aus um ein paar zusätzliche Dollar zu verdienen. Wer jedoch meint das er sich deswegen etwas bei ihr heraus nehmen kann oder gar in ihrem Bett landet irrt sich gewaltig. Ist es doch nur eine Taktik um mehr Geld zu verdienen und wenn Männer so dumm sind darauf herein zu fallen, nun so ist es deren Problem und nicht ihres. Schliesslich muss sie ja irgendwie ihre Rechnungen zahlen.
Moving: ja //Frequenz: innerhalb von 2-3 Tagen // Zeichen: 1000-1500 Wörter
Ich nehme gerne weitere Szenen auf Anfrage an!
Gott // Weiss Bescheid// Hoffnungsloser Fall
Ash hat Stärken und Schwachstellen, die niemandem außer sich selbst und ein paar anderen unbekannt sind. Er wird in der Regel als eine sehr ruhige und zurückhaltende Person gesehen, die selten persönliche Details über sich selbst preisgibt und seine Emotionen perfekt in Schach hält. Er mag es nicht, wenn an seinen Haare gezogen wird oder Menschen seinen Hals herunter atmen, da es ihn an seine Zeit als Tsoulus erinnert.
Moving: ja //Frequenz: einmal die Woche // Zeichen: 1000-1500 Wörter
Akiharu Sasaki
Mensch // Weiss Bescheid// Single
Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen wie das Leben! Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann … Es zählt bloß, wieviele Schläge man einstecken kann und ob man trotzdem weitermacht.
Moving: ja //Frequenz: je nach Muse // Zeichen: 1000-1500 Wörter
Akiko Watanabe
Dämonenjäger // Ist Teil der Schattenwelt// Unglücklich Verliebt
Aus dem einstmals fröhlichen Wirbelwind ist eine ernste und scheinbar unnahbare Frau geworden. Hat sie die Wut über ihren sinnlosen Tod bis heute nie verwunden und schon gar nicht die verschwiegenen Klauseln ihres Paktes, welcher sie an Artemis bindet. Dennoch versucht sie das beste aus der Unendlichkeit zu machen und hat sich trotz ihres Hasses auf Gewalt zu einer ausgezeichneten Kriegerin entwickelt die hilft wo es nur eben geht. Den Grossteil ihres Lohnes für ihre Dienste spendet sie anonym, da Geld keinen Wert für sie besitzt.
Dank ihrer Unnahbarkeit ist sie nicht gerade sehr beliebt bei den Knappen, so das diese regelmässig wechseln und nie lange bei ihr bleiben. Umso erstaunlicher ist es das sich Shuguang davon nicht abschrecken lässt und ihr seid 10 Jahren treu zur Seite steht. Einzig und allein zur ihr hegt sie so etwas, was man Freundschaft nennen kann, sofern man ausblendet das Kiko ihre Dienstherrin ist.
Moving: ja //Frequenz: einmal die Woche // Zeichen: 1500-2000 Wörter
Alexander Lightwood
Gestaltwandler // Ist Teil der Schattenwelt// Vergeben
Alec ist ein sehr ernster, zurückhaltender und wenig selbstbewusster Nephilim. Er wirkt schon fast naiv, obwohl er keinesfalls dumm ist, sondern schon eher als clever bezeichnet werden kann. Nur redet er halt nicht viel, wobei das meist auch gar nicht nötig ist. Die anderen reden ja für ihn mit. Das einzige was ihn sehr aus der Bahn wirft, ist seine Schwärmerei für Jace. Das ist verboten, sein Vater fände das sicher auch nicht so gut und zu allem Überfluss ist es vom Rat her verboten. Da Parabatei kein Paar bilden dürfen. Da er sich an Regeln hält versucht er seine Liebe zu verbergen, was ihn aber sehr wütend auf sich selbst macht. Etwas zu wollen, was man nicht darf, passt halt eigentlich nicht zu ihm. doch als der Hexer Magnus auftauchte wusste Alec, dass es unterschiedliche Formen von Liebe gibt, denn er liebte Magnus mehr als sein Leben .
Moving: ja //Frequenz: einmal die Woche // Zeichen: 500-1000 Wörter
Chelsea Shadowhawk
Hexenwesen // Ist Teil der Schattenwelt// Single
freundlich ☆ schüchtern ☆ aufmerksam ☆ hilfsbereit ☆ einsam ☆ fröhlich ☆ organisiert ☆ fleißig ☆ aufgeschlossen ☆ ehrlich ☆ ehrgeizig ☆ einfühlsam ☆ introvertiert ☆ gedankenverloren ☆ romantisch ☆ großherzig ☆ harmoniebedürftig ☆ höflich ☆ loyal ☆ Leseratte ☆ Workaholic ☆ verantwortungsbewusst ☆ lernwillig ☆ vertrauensvoll ☆ stressressistent ☆ umgänglich ☆ selbständig ☆ intelligent
Moving: ja //Frequenz: je nach Muse // Zeichen: 1000-1500 Wörter
Hexenwesen // Ist Teil der Schattenwelt// Verlobt
Nun zu mir... Ich bin sehr intellektuell, will die Sterne samt Weltraum erforschen und später Astrophysik studieren und meinen Professor machen. Ich hasse und langweile mich in der Schule, obwohl ich Leistungskurse besuche. Chronische Unterforderung. Es wäre mir ein leichtes, Klassen zu überspringen doch JJ, mein bester Freund, hindert mich. Nicht, weil es ihm nicht passt, viel mehr, weil ich dann über ihm wäre und ich es noch mehr hassen würde. Lieber bin ich der Streber, der sich langweilt und mit JJ Unsinn anstellen kann, als allein irgendwo zu hocken und mich noch mehr zu langweilen. Freude habe ich außer ihn, keinen... Warum also? Wissen sauge ich in mich auf, wo es sich bietet. Was gibt’s noch Wichtiges... ich klettere für mein Leben gern. Bouldern, ob abgesichert oder in größeren Höhen ist dabei gleich... Zudem liebe ich das Adrenalin, bin süchtig danach und suche die Gefahr, wo sie sich mir bietet.
Moving: ja //Frequenz: innerhalb von 2-3 Tagen // Zeichen: 500-1000 Wörter
Crispin Cipriano
Dämon // Ist Teil der Schattenwelt// Vergeben
Crispin ist sehr rebellisch und aufmüpfig. Andere bezeichnen sein Verhalten gerne als kindisch. Er hasst es, wenn man ihm Spitznamen gibt und fährt dabei leicht aus der Haut. Allgemein ist er sehr temperamentvoll und unglaublich leicht reizbar. Man könnte ihn gut mit einem verletzten und in die Ecke gedrängten Tier vergleichen, das bei jeder kleinen Provokation die Krallen ausfährt und um sich schlägt. Meistens ist er anderen gegenüber sehr misstrauisch, doch wenn man ihn im richtigen oder auch falschen Moment erwischt, kann er sehr leichtgläubig und naiv sein. Im Grunde tut er sich aber schwer damit, anderen wirklich zu vertrauen. Zudem überschätzt er sich mitunter und legt sich daher mit den falschen Leuten an oder durchdenkt Situationen und deren mögliche Gefahren nicht komplett, sodass er sich gerne in Schwierigkeiten bringt. Neben der Tatsache, dass er Streit förmlich provoziert, betrinkt er sich zudem sehr gerne, wenn er Probleme hat.
Hinter seiner immer wütenden Fassade, mit der er alle vor den Kopf stößt und jeden versucht, von sich fernzuhalten, versteckt sich allerdings eine doch sehr liebevolle Seite. Er hat zwar kein Talent darin, die üblichen Komplimente zu geben, tut dies jedoch auf seine Art und Weise trotzdem. Er ist sehr verträumt und sitzt gerne stundenlang auf der Fensterbank und sieht hinaus, während er Musik hört. Wenn er selbst am Klavier sitzt, ist er jedoch voll darauf konzentriert und er kann dabei alles andere um sich herum vergessen. Crispin kann zudem ziemlich frech sein und zieht vor allem August gerne auf liebevolle Weise auf. Er scheut sich jedoch auch nicht, anderen seine ehrliche Meinung zu sagen, auch wenn diese oftmals verletzend sein kann, da er nichts davon hält, durch die Blume zu reden.
Moving: ja //Frequenz: je nach Muse // Zeichen: 1000-1500 Wörter
Daisuke Ichibana
Mensch // Weiss Bescheid// Verliebt
Dai ist alles andere als zugänglich und weisst jeden von sich der sich ihm nähern will. Fast er aber doch vertrauen, so kann er sich öffnen, auch wenn er dann alles andere als als zugänglich bezeichnet werden kann. Einzig und allein Rin ist er treu ergeben für den er alles machen würde.
Moving: ja //Frequenz: einmal die Woche // Zeichen: 1000-1500 Wörter
Daniel Yasutake
Mensch // Absolut Unbekannt// Verlobt
Auf den ersten Blick wirkt Daniel wie der liebe, nette Sohn von nebenan der keiner Fliege etwas zu leide tun kann. Jedoch ist dies nur eine perfekte Fassade hinter der sich ein gnadenloser Kämpfer verbirgt wenn es denn sein muss.
Schon von klein auf hat ihn sein Vater hart in sämtlichen Kampfkünsten unterrichtet und dafür gesorgt das sein Sohn sich in der Welt der Yakuza zurecht findet ohne von ein Fettnäpfchen in das andere hinein zu treten. Schliesslich war er ihr Sohn und musste dafür sorgen das die Ehre der Familie niemals beschmutzt wird. Etwas was noch heute sein einziges Lebensziel ist nachdem er alle die ihm wichtig waren verloren hat.
Freunde hat er nicht wirklch, lässt er niemanden nah genug an sich heran oder offenbart ihm seine sensible Seite. Könnte diese doch als Schwäche ausgelegt werden und diese darf er auf keinen Fall zeigen.
Ansonsten ist er ein lebenslustiger junger Mann der zwar penibel und Gewissenhaft seinen Pflichten nach kommt, aber genauso ausschweifende Orgien und Partys liebt die ihn wenigstens für eine kurze Zeit von der Einsamkeit ab lenken
Moving: ja //Frequenz: einmal die Woche // Zeichen: 1000-1500 Wörter
Feodora Holy
Feenwesen // Ist Teil der Schattenwelt// Verliebt
Feo ist immer Fröhlich , ihr kann selten jemand die Laune verhageln , sie hast Ungerechtigkeit und geht gerne tanzen selbst bei ihrer arbeit singt Sie
Moving: ja //Frequenz: innerhalb von 2-3 Tagen // Zeichen: 500-1000 Wörter
Hana Akatsuki
Mensch // Absolut Unbekannt// Verheiratet
Hana ist eine im Grunde positiv gestimmte junge Frau, die eigentlich gerne ihren Pflichten nach kommt. Da sie als Yakuza-Tochter aufwuchs, waren ihre Pflichten im Leben stets festgeschrieben. Heiraten, Kinder bekommen, eine gute Mutter und Ehefrau sein und so ihren Beitrag leisten, den man innerhalb der Yakuza von ihr erwartet. Nun ist das Umsetzen der Aufgaben gar nicht so einfach. Trotz aller Mühen verzweifelt Hana ein wenig. Erst musste sie einen Mann heiraten, der kaum Interesse an ihr zu haben schien. Zwar waren sie vorher schon befreundet, aber Richtung Romantik kommt es einer Eiszeit gleich. Und nicht nur das, sie musste mit ihm in die USA reisen, wo sie niemanden sonst wirklich kennt. Da hilft es nicht mal, dass sie eigentlich reich ist, sämtliche Freiheiten hat und auch sonst eigentlich eher motiviert ist. Ständig hat sie ihre Aufgaben im Hinterkopf, aber was will man machen, wenn der Mann nicht wirklich mitmacht und man den Ort, an dem man lebt, nicht mag? Jung wie sie ist möchte Hana natürlich auch Spaß haben und etwas erleben. Innerlich bremst sie sich aber gerne selbst, weil sie ständig an ihre Pflichten denken muss. Manchmal denkt sie, sie sei bloß zum Kinder gebären da und um ihren Mann glücklich zu machen. Aber wie gerne würde sie die Welt entdecken, wirkliche Liebe erfahren und Abenteuer erleben. Normalerweise ist sie ja sehr pflichtbewusst, aber Hanas aktuelle Situation und ihr Temperament verlocken sie immer mehr dazu, über verbotene Dinge nachzudenken. Ein bisschen ausbrechen hier, etwas anderes wagen dort... Es gibt so viele Möglichkeiten, das Leben trotz allem interessanter zu gestalten. Dank des Verhaltens ihres Mannes ist es auch überhaupt nicht abwegig, dass Hana sich nur Unsinn einfallen lassen würde. Langeweile, Neugier, Temperament,... das könnte eine schwierige Mischung werden. Momentan lebt die junge Frau in den Tag, grübelt zu viel, überlegt wie sie ihre Aufgaben besser erfüllen kann und hegt einen wachsenden Groll gegen ihren Mann, den sie als Mensch ja eigentlich gerne hat. Trotzdem ist sie kurz davor den Spieß umzudrehen, und ihren Mann mit in ihre persönliche Hölle zu ziehen. Immer mehr sehnt sie sich danach, aus ihrem goldenen Käfig auszubrechen. Sie hat es schwer... warum sollte Haru, ihr Ehemann, es dann nicht auch schwer haben, oder vielleicht nicht noch etwas schwerer?
Moving: ja //Frequenz: einmal die Woche // Zeichen: 500-1000 Wörter
Jayden Tyler Lydon
Gestaltwandler // Absolut Unbekannt// Verliebt
Jay ist der Typ harte Schale, weicher Kern.
Auf Grund seiner Vergangenheit fällt es ihm schwer sich zu öffnen, oder gar andere zu vertrauen. Dementsprechend braucht man ordentlich Geduld wenn man an ihn heran kommen möchte.

Dennoch ist er ein offener Kerl der geradezu aufblüht wenn er mit seinen Schützlingen zusammen ist.
Das die meisten aus ähnlichen Problemfamilien wie er selbst kommen bestärkt ihn nur immer wieder seinen Kurs weiter zu machen. Darauf hoffend das er wenigstens ein paar von ihnen in die richtige Richtung lenken kann eh sie komplett abrutschen.

Moving: ja //Frequenz: einmal die Woche // Zeichen: 1000-1500 Wörter
Julien Espello
Gestaltwandler // Ist Teil der Schattenwelt// Single
♧ zielstrebig
♧ charismatisch
♧ selbstbewusst
♧ arrogant
♧ unausgeglichen
♧ bodenständig
♧ clever
♧ dickköpfig
♧ ausdauernd
♧ geduldig
♧ draufgängerisch
♧ eigensinnig
♧ flexibel
Moving: ja //Frequenz: je nach Muse // Zeichen: 1000-1500 Wörter
Gestaltwandler // Ist Teil der Schattenwelt// Unglücklich Verliebt
Kazuki ist sehr verschlossen und lässt nur wenige an sich heran. Durch seine Distanziertheit denken viele, er wäre arrogant und würde auf sie herabsehen. Zudem ist er auch allgemein sehr wortkarg und redet nicht sehr viel. Smalltalk liegt ihm gar nicht, was es für andere schwierig macht, überhaupt mit ihm zu reden. Seine Probleme frisst er lieber in sich hinein, anstatt darüber zu reden, wodurch er den Verlust von Akiko noch immer nicht verarbeitet hat und ihn noch heute mit sich herumträgt. Er hat Probleme damit, sich an die neue Zeit zu gewöhnen, da er immer noch in der Vergangenheit - in seiner Zeit mit Akiko - feststeckt.
Auch wenn Kazuki sehr verschlossen und distanziert ist, lohnt es sich, die Mühe auf sich zu nehmen und zu versuchen, hinter seine Stille Fassade zu gelangen, denn dahinter verbirgt sich eine äußerst treue Seele. Für Personen, die ihm am Herzen liegen, würde er alles tun - auch sein Leben für sie geben. Er ist zudem ein sehr guter Zuhörer und man kann sich bei Problemen immer an ihn wenden. Soweit er es ksbb, versucht er auch mit Rat und Tat zu helfen, bleibt dabei sachlich und versucht dabei neutral zu bleiben.
Moving: ja //Frequenz: je nach Muse // Zeichen: 1000-1500 Wörter
Mensch // Absolut Unbekannt// Verwirrt
Zuya ist ein recht lebenslustiger Mensch, der lernen muss, sich durchs Leben zu beißen.
Moving: ja //Frequenz: innerhalb von 2-3 Tagen // Zeichen: 500-1000 Wörter
Kilian
Drache // Weiss Bescheid// Single
Jahrhunderte gefangen im schlechten Gewissen für das was er verursacht hat verbarg er sich in seinen Höhlen.
Somit ist er wohl der typische Einsiedler der alles andere als begeistert ist wenn er aus seinen üblichen Verhaltensmustern heraus muss.
Wer sich davon jedoch nicht abschrecken lässt wird bemerken das er ein Herz aus Gold hat und der typische Kerl zum Pferde stehen (und bestenfalls hinterher grillen) ist.
Moving: ja //Frequenz: einmal die Woche // Zeichen: 1000-1500 Wörter
Hexenwesen // Ist Teil der Schattenwelt// Vergeben
Auf den ersten Blick ist er ein total schräger und abgedrehter Typ, nur auf Partys und Spass aus, ständig einen dummen Spruch auf den Lippen und keine Ahnung was überhaupt vor sich geht. Jedoch sollte man bei ihm sehr gut hinter die Fassade schauen und den wahren Kern erkennen um zu wissen wer er wirklich ist. Jedoch lässt er dies nicht bei jedem zu, daher sollte man Geduld und Zeit mitbringen.Magnus ist sehr weise, ab und an sarkastisch und intelligent. Er traut den Shadowhunters eigentlich nicht, wegen deren Verhalten gegenüber Unterweltlern. Er sorgt sich für seine Mitmenschen und hat Jocelyn Fairchild geholfen, das zweite Gesicht von ihrer Tochter Clary zu nehmen, damit sie nicht mit der Schattenwelt in Verbindung kommt, obwohl sie eine Schättenjägerin war. Er verlangt für Gefallen meistens auch immer Gegenleistungen. Magnus hat außerdem eine schlechte Beziehung zu dem Rat und dem Kreis, so wie alle die dem Kreis angehören.
Magnus beschützt die Hexenwesen so gut es geht, da er sich für sie verantwortlich fühlt. Da er damals auf sich allein gestellt war, als er herausfand, dass er ein Hexenwesen ist, hat er sich vorgenommen anderen Unterweltlern so gut es geht zu helfen. Er half unter anderem auch dem Vampir Raphael Santiago und später auch Simon Lewis.
Moving: ja //Frequenz: einmal die Woche // Zeichen: 1000-1500 Wörter
Mensch // Absolut Unbekannt// Single
wann immer es eine Möglichkeit gab schlich ich mich weg , entweder schaute ich sehnsuchtsvoll dem treiben im Hallenbad zu oder ich sprayte Bilder an Hauswände, vor dem Hallenbad Passte mich eines Tages der Schwimmlehrer ab und von da wurden die treffen mehr , oft brachte er mir essen mit, als ich einmal mit einer offenen Wunde kam, brachte er mich zu Nao der mich versorgte, auch wenn ich mich am Anfang dagegen sträubte, seit dem Tag waren es die einzigen Menschen denen ich halbwegs vertrauen schenkte.
Moving: ja //Frequenz: innerhalb von 2-3 Tagen // Zeichen: 500-1000 Wörter
Hexenschüler // Darf einfach eingeweiht werden// Single
♤ Zielstrebig
♤ Neugierig
♤ Begeisterungsfähig
♤ Ungeduldig
♤ Lernfähig
♤ Egoistisch
♤ Unsicher
♤ Abenteuerlustig
♤ Gehorsam
♤ Mutig
Moving: ja //Frequenz: je nach Muse // Zeichen: 1000-1500 Wörter
Noelia Alvarez
Mensch // Einweihung nur mit Absprache// Single
Lia ist eine aufgeweckte und freundliche Person. Wenn sie sieht das jemand Hilfe braucht kann sie einfach nicht weiter gehen. Dank ihres momentanen Undercovereinsatzes bleibt ihr nicht wirklich Freizeit und auch wenn sie tough wirkt, so fehlt ihr ihre Familie sehr. Dennoch würde sie niemals ihre Einheit im Stich lassen oder gar ihre Deckung sinken lassen. Hat sie viel zu hart dafür gekämpft um jetzt auf zu geben.
Moving: ja //Frequenz: einmal die Woche // Zeichen: 1000-1500 Wörter
Perez Meron
Mensch // Absolut Unbekannt// Verliebt
Hasst seine Arbeit, steht nicht auf Frauen, Lächelt selten, Liebt Sauberkeit und auch elegante Kleidung, er hasst Ungerechtigkeit ,
Moving: ja //Frequenz: innerhalb von 2-3 Tagen // Zeichen: 500-1000 Wörter
Ragnar Odinsson
Vampir // Ist Teil der Schattenwelt// Verwirrt
Ragnar ist ein selbstbewusster und stolzer Krieger. Er weiss was er kann und ist erbarmungslos im Kampf. Oft kommt er mehr als nur kaltherzig herüber und er sagt immer was er denkt. Wer ihn aber näher kennen lernt, falls er es zu lässt wird schnell merken das hinter der harten Schale ein Rohjuwel steckt. Ehre und Loyalität geht bei ihm über alles und wenn er ein Versprechen macht hält er dies auch, egal was es ihn kostet.

Fähigkeiten
... er ist der Alpha seines Rudel
... Fenris und Raben sind wie er unsterblich
... er kann Gedanken und Erinnerungen manipulieren
... er hat das zweite Gesicht
... Telepath
... kann Gedanken lesen

Moving: ja //Frequenz: einmal die Woche // Zeichen: 1500-2000 Wörter
Ryan Ravenscar
Gestaltwandler // Weiss Bescheid// Unglücklich Verliebt
Auf den ersten Blick ist er ein ruhiger Kerl der eher im Hintergrund bleibt statt immer im Vordergrund mit zu spielen. Dennoch sollte man ihn niemals unterschätzen. Erfasst er Situationen doch blitzschnell und reagiert dementsprechend auch.
Sozial gesehen bleibt er auch hier gerne im Hintergrund. Allein schon weil er ständig mit sich und seiner Neigung hadert.
Er ist schon seit Jahren in seinen Kumpel Noel verliebt, jedoch kämpft er immer wieder dagegen an und hatte um diese zu verschleiern hatte er mehrere Beziehungen mit Frauen die aber alle im Sande verliefen.
Gerade jetzt wo seine Eltern auf mysteriöse Art uns Weise ums Leben gekommen sind wird der Druck auf ihn immer höher. Ist er doch alles andere als unansehnlich und gepaart mit einem riesigen Vermögen und dem ehrenhaften Namen Ravenscar bringt ihn dies alles in arge Bedrängnisse.

Steht er zu seinen Neigungen und lässt den Familienstammbaum der Ravenscar enden oder unterwirft er sich doch und gründet eine Familie wie es von ihm erwartet wird ?

Moving: ja //Frequenz: einmal die Woche // Zeichen: 1000-1500 Wörter
Severino Williams
Mensch // Darf einfach eingeweiht werden// Verwirrt
Scheu und schüchtern, sind wohl die ersten Worte, die einem zu Severino einfallen. Hält er sich doch immer abseits der anderen und zeigt keinerlei Interesse sich bei Gesprächen zu beteiligen. Doch wie so oft täuscht der erste Eindruck, denn hinter der scheinbar introvertierten Fassade des Aussenseiters verbirgt sich ein heller Kopf, welcher blitzschnell Zusammenhänge herstellen kann und immer auf der Suche nach neuem Wissen ist. Sich deswegen aber am Small Talk der anderen beteiligen ist so ganz und gar nicht nach seinem Sinn. Geniesst er doch regelrecht die Rolle des komischen Aussenseiters, da er so seine Ruhe für sich und seine Musik hat. In unbeobachteten Momenten kann es sogar vorkommen, das man ihn leise Summen hört, während seine filigranen Finger in der Luft schweben und die verschiedenen Seiten einer Gitarre oder den Tasten eines Klaviers entlang gleiten. Einzig und allein deswegen besucht er auch eine Universität, da diese ihm endlich die Möglichkeit gibt, sich frei zu entfalten und den ganzen Klängen in seiner Seele Raum zu geben. Sollte jemand tatsächlich versuchen ihn näher kennen zu lernen, so wird er schnell heraus finden, das Sev ein aufgewecktes und liebenswürdiges Kerlchen ist, welches ohne zu zögern eingreift, wenn jemand in Not ist. Gleichzeitig wird man jedoch auch seine schroffe und bissige Art kennen lernen, sofern man ihn in die Ecke drängt, oder ihm eine Situation über den Kopf wächst. Aufhalten lässt er sich davon jedoch nicht, sondern boxt sich konsequent durchs Leben und hat auch absolut kein Problem damit anderen ihre Portemonnaies ab zu knüpfen. Jedoch achtet er hierbei immer peinlich genau darauf, das er wirklich nur von Menschen klaut, die es ohne mit der Wimper zu zucken verschmerzen können. Schliesslich weiss er nur all zu gut, von seinen Tagen auf der Strasse, wie hart das Leben wirklich ist und wie es ist, wenn man ohne einen einzigen Dollar in der Tasche und mit knurrendem Magen umher wandern muss. Alles in allem ist Severino ein wahrer Goldschatz, man muss sich einfach nur die Mühe machen ihn kennen zu lernen und darf sich keinesfalls verschrecken lassen.
Moving: ja //Frequenz: alle 2 Wochen // Zeichen: 2000-2500 Wörter
Shixin Xu
Dämonenjäger // Weiss Bescheid// Verlobt
Trotz seiner schlimmen Kindheit, der ständigen Ablehnung die er erleben musste ist Xi ein lebenslustiger, junger Mann mit einem teils wirklich schwarzem Humor.
Auf den ersten Blick wirkt er oft sehr schüchtern, in sich gekehrt, der typische Aussenseiter und Einsiedler wie er im Buche steht.
Doch sobald es um Einsätze oder andere Dinge die sein Interesse geweckt haben geht taut er in Sekunden auf und wird zu einem kompetenten Gesprächspartner der flink Verknüpfungen und Verbindungen erschaffen kann und selbst im grössten Stress einen kühlen Kopf bewahrt um so die besten Möglichkeiten heraus zu findet.Seinen Teamkollegen ist er absolut loyal und würde ohne mit der Wimper zu zucken sein Leben für sie opfern.

Was sein Privatleben anbelangt, so existiert dies für ihn bisher nicht.
Nicht weil er es absichtlich so gewollt hatte, bisher war ihm der Erfolg immer wichtiger und so hat er auch nie freiwillig den Kontakt zu anderen gesucht, geschweige denn sich an ihren Aktivitäten beteiligt.
Viel lieber ging er trainieren oder hat etwas in den Archiven recherchiert, ist die Taktik des letzten Einsatzes noch einmal durch gegangen um mögliche Fehler und Verbesserungen heraus zu finden.
Somit ist er also teils recht unbeholfen, vielleicht sogar tollpatschig auf eine gewisse Art und Weise.

Wer sich jedoch wirklich die Mühe macht ihn wirklich besser kennen zu lernen wird heraus finden das er ein Herz aus Gold hat und ein Typ zum Pferde stehlen ist auf den man sich immer verlassen kann, egal wie heikel oder brenzlig die Situation auch sein mag.

Moving: ja //Frequenz: innerhalb von 2-3 Tagen // Zeichen: 1000-1500 Wörter
NPC // Ist Teil der Schattenwelt// Single
Simi verursacht unwissentlich viel Ärger. Sie liebt es, alles zu essen, so dass Acheron ihr oft sagen muss, dass sie keine Menschen essen soll. Sie folgt Anweisungen buchstäblich.
Ansonsten sollte man Simi keinen Wunsch abschlagen, denn auch wenn sie süss und lieb tut, so kann sie doch ein wahres Monster werden, besonders wenn jemand ihrem Akiri weh tut oder anderen die sie mag.
Moving: ja //Frequenz: einmal die Woche // Zeichen: 500-1000 Wörter
Zaccheus Kattalakus
Feenwesen // Ist Teil der Schattenwelt// Verwirrt
Zac weiss was er kann und wie er auf andere wirken kann, egal ob Mann oder Frau und nutzt dieses auch gerne schamlos zu seinem Vergnügen oder Vorteil aus.
Von Regeln die ihn einschränken oder nerven hält er nicht viel. Trotzdem kann er ein guter und loyaler Freund sein wenn man sich nicht gleich von seiner arroganten Art oder seinen oft derben Witzen nicht abschrecken lässt. Dann kann es sogar sein das er vielleicht seine weiche Seite zeigt die er tief in sich begraben mit sich trägt.
Vom kämpfen hält er nicht viel und hält sich aus allen Streitereien heraus solange sie ihn nicht direkt betreffen. Jedoch sollte man ihn nicht als Weichei oder Drückeberger bezeichnen, denn wenn er kämpfen muss oder etwas beschützt das ihm wichtig ist, so kann er meisterhaft mit seinen Schwertern und Dolchen umgehen und bedient sich auch der Magie. Man sollte also niemals den Fehler machen und ihn unterschätzen.
Moving: ja //Frequenz: einmal die Woche // Zeichen: 1000-1500 Wörter