Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
WindBeyondShadows
Die grosse Schlacht hat begonnen.

Zusammen mit den Feenwesen, Dämonen und seiner eigenen Armee von Erdunkelten, stand Jonathan auf dem weiten Schlachtfeld. Auge in Auge mit den Nephilim, welche ein Bündnis mit den anderen Schattenwesen eingegangen waren.
Die Schlacht war verheerend, lichtete erbarmungslos jegliche Reihen, gleich auf welcher Seite man stand. Am Anfang schien es, als könnte Jonathan besiegt werden, doch ausgerechnet die Erdunkelten brachten ihm den entscheidenden Sieg.
Die gnadenlos ausgedünnten Reihen der Nephilim und Schattenwesen zogen sich zurück, versorgten ihre Wunden und beratschlagten sich anschließend darüber, was nun zu tun sei.
Währenddessen errichtete Jonathan weitere Portale, durch die Dämonen aus zahlreichen Dimensionen einen Zugang zur Erde fanden. Mit ihnen schloss er seine Lücken und sammelte sich zum letzten, vernichtenden Schlag.

New York war nur noch ein Schlachtfeld. Immer mehr Schreckensnachrichten flimmerten über die TV`s. Nachrichten über bestialische Bandenkämpfe und Massenmörder häuften sich und täuschten die Menschen vor der Wirklichkeit.
Unfähig sich über solch eine Übermacht zu wehren ersann Magnus einen Plan. Mithilfe der Leylinien erschuf er eine neue Dimension. Sonara eine Dimension in der Schattenwesen und Nephilim fortan friedlich miteinander leben konnten. Eine Dimension frei von Dämonen und den alten Vorurteilen.
Jedoch hatte er nicht bedacht, wie viel Energie er dafür benötigen würde, um diese Dimension zu erschaffen. Die Leylinien der Erde verloschen.

Fortan war die Welt frei von aller Magie.

Durch verschiedene Portale in den Instituten weltweit, konnten die Schattenwesen und alle anderen, die sich nach einer neuen Heimat sehnten, entkommen. Viele würden wahrscheinlich noch folgen.
Während auf den Strassen der Stadt die "Kriminalität" ein unerhörtes Ausmass annahm machten sich die Überlebenden auf die Reise in ihre neue Heimat.

Werden sie es schaffen das Paradies zu erbauen von dem so viele träumen ?
Ist es tatsächlich möglich das es einen Frieden zwischen Nephilim und Schattenwesen gibt ?
Ist die neue Welt endlich frei von allen Dämonen ?
Kommen die restlichen Wesen auf der Erde klar, nun da alle Magie für immer fort ist ?
Nun dies wird sich erst noch zeigen …

Inzwischen sind zwei Jahre vergangen. Alle haben ein Plätzchen für sich und die Lieben gefunden und die Gefahr scheint gebannt... Selbst New York wurde wieder aufgebaut. Die Unruhen haben sich gelegt und ein normales Leben scheint wieder möglich...
Doch Jonathan hat noch nicht genug. Er will die Schattenwesen ausrotten, bis auf den Letzten!
Einige Portale stehen noch offen, doch weiß er sie noch nicht zu finden, doch bald...

Free Fantasy & RealLife Forum
FSK 18
Senentrennung
eigene Wesen möglich
New York Reallife Bereich
Sonara Fantasybereich
verschiedene Dimensionen schon vorhanden
regelmässige Eventplots
Serien- und Buchcharas als auch OC erlaubt
eigener Discordchannel zur schnellen Kommunikation

Neuigkeiten
15.03.2020
Mittlerweile sind unsere Jungs und Mädels eifrig am Suchen. Schaut doch in unsererm Gesuchszentrum vorbei. Vielleicht ist ja genau das Richtige für euch dabei.

14.02.2020
Der Valentinstag hält Einzug, während unsere Gerüchteküche mittlerweile heftig am brodeln ist. Schaut vorbei und werdet ein Teil von uns und schreibt eure eigene Story

12.01.2020
Wir sind offiziell eindlich eingezogen und freuen uns auf unser neues Forum

About us
0 Teammitglieder online
Zurzeit ist kein Teammitglied online!
Wichtige Links

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tot Tot Tot
Die Elbenkönigin
Gesuche eingetragen: Charakter Search Board am 19.03.2020 Storming Gates am 03.03.2020
das Standard Template
#1


Tot Tot Tot
Die Elbenkönigin
Name unbekannt
Feenwesen » Königin lichter Hof

Figur sollte durch Bücher und Serie eigentlich halbwegs bekannt sein.
Jedoch freuen wir uns gerne auch über eine neue Interpretation so lange sie nicht komplett verfälscht wird.
Bitte aufmerksam die information lesen da wir bei uns die Elbenkönigin ein wenig verändert haben, respektive sie eine weitere Story erhalten hat die nicht bekannt war bisher.
Frei « Wunschava Lola Flanery / Sarah Hyland

Was viele nicht wissen, ist die Tatsache das es neben dem lichten Hof auch einen dunklen Hof gibt. Immer ein Ehepaar regiert die beiden Höfe, die Ehefrau die das Licht symbolisierte den lichten Hof, der Mann der die Finsternis verkörperte den dunklen Hof.
Normalerweise ein sehr gutes Arrangement das Hand in Hand und in Frieden miteinander einher geht.

Wer jedoch die Königin des lichten Hofes kennt, weiss welch ein berechnendes und hinterhältiges Miststück sie ist. Somit ist es also kaum verwunderlich das es schliesslich zu einem Zerwürfnis mit ihrem Ehemann kam und seitdem nie wieder von ihm oder dem dunkeln Hof die Rede war. Fast erschien es so als würde er gar nicht existieren und verschwand im Laufe der Jahrhunderte immer mehr aus den Erinnerungen, bis er nur noch ein Mythos war an den Niemand mehr glaubte.

Nun jedoch kommen wir zum wirklich interessanten.

Kurz bevor es zum Zerwürfnis kam wurde die Königin schwanger, schwanger mit Zwillingen. Jedoch hielt sie es geheim, selbst vor ihrem Gemahl und gebar die Kinder schliesslich alleine in einer dunklen Vollmondnacht. Das eine Kind behielt sie, während sie den anderen Sohn ohne eine Nachricht zu seinem Vater schickte und so seinem Schicksal überlies und seitdem ihren Sohn im Verborgenen aufzog.

Die weitere Geschichte der Königin sollte bekannt sein, so das wir einfach einige Jahrhunderte in die Zeit vor springen als sie sich auf einen Handel mit Valentin einliess. Orodruin, so hiess der Sohn der bei der Königin blieb, war alles andere als begeistert von dem was seine Mutter tat und zettelte eine Revolte ein. Natürlich war der Königin dies nicht entgangen, so das sie die Revolte nieder schlug und ihren eigenen Sohn damit bestrafte das sie ihn in einen tiefen Schlaf fallen lies. Einen Schlaf aus dem ihn nur ein Blutsverwandter wieder erwecken konnte. Eine Aussicht die so gut wie unmöglich war, hatte sie doch seit Jahrhunderten nichts von ihrem Mann, oder ihrem zweiten Sohn gehört. Das ihr Sohn mittlerweile den eigenen Vater ermordet hatte und sich auf die Suche nach seinem Bruder begibt weiss sie noch nicht.
Somit steht uns also ein schöner Showdown bevor.

Erkennt sie ihren eigenen Sohn ?
Hast sie überhaupt ein Herz ?
Warum hat sie ihre Kinder schon kurz nach der Geburt getrennt ?
Was hat sie mit Orodruin wirklich gemacht ?

Link zum Forum

Link zum Discordchannel

Two Souls but a single Thought
[Bild: 87cbc8a1f0f7804537a09807839bf41b.jpg]
Two Hearts that beat as One
In PDF umwandeln Zitieren


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

 
Please select the number: 3
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
 



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste